• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: SG Neuscharrel/Altenoythe feiert Heimerfolg

15.09.2020

Elisabethfehn /Harkebrügge /Neuscharrel /Altenoythe /Bühren In der Frauen-Landesliga fiel die Partie der DJK Bunnen gegen den FC Ohmstede aus. Da ein Jugendbetreuer der DJK positiv auf Corona getestet wurde, war entschieden worden, kein Risiko einzugehen und die Partie abzusagen. Als diese Absage bereits feststand, gab es dann den zweiten Corona-Fall eines Fußballers der DJK.

Bezirksliga Mitte Staffel A: BV Bühren - Fortuna Einen 2:2 (1:2). Der Neuling empfing Fortuna Einen mit dem Ziel, den ersten Dreier in der Bezirksliga einzufahren. Der BVB spielte jedoch nervös und machte Fehler, so dass die Gäste mit 1:0 in Führung gehen konnten (36.). Im Laufe des Spiels steigerte sich Bühren, erspielte sich viele hochprozentige Torchancen, die vor der Pause aber nur Jasmin Koch zum Ausgleich nutzte (41.). Da die Gäste aber prompt kurz vor der Pause erneut in Führung gingen, lief Bühren nach dem Seitenwechsel diesem Rückstand hinterher. Erst fünf Minuten vor dem Ende gelang Elke Eickhoff der längst fällige und hochverdiente Ausgleich.

Tore: 0:1 Gelhaus (36.), 1:1 Koch (41.), 1:2 Sander (43.), 2:2 Eickhoff (85.).

BVB: Hüsing - Wegmann, Schmedes, Gerken (46. C. Koch), Abeln, E. Evers, P. Koch, Lübberding, J. Koch, Kordon, Eickhoff.

SG Elisabethfehn/Harkebrügge - SG Holdorf/Handorf-Langenberg 1:1 (1:0). Der zweite Sieg im zweiten Punktspiel dieser Saison schien für den Gastgeber greifbar nahe. Carina Waden hatte per Elfmeter – Vivien Lünemann war gefoult worden – die verdiente Pausenführung erzielt. Aber der Gast, der bis zur 39. Minute sein Auswechselkontingent komplett (!) ausgeschöpft hatte und zum Auftakt ebenfalls siegreich gewesen war, konnte in der Schlussphase einer Partie mit vielen Chancen doch noch den Ausgleich durch Monika Thyen erzielen.

Tore: 1:0 Waden (42., Foulelfmeter), 1:1 Thyen (90.).

SG: Jana Jüdiges - N. Kramer, Hupens, J. Kramer, Waden, Lünemann, Lentz, Rieken, Sibum, Block (73. J. Jüdiges), Finegan (46. Heidt).

Bezirksliga Nord: SG Neuscharrel/Altenoythe - SG Timmel/Moormerland/Nortmoor II 1:0 (1:0). Den ersten Heimerfolg nach über einem Jahr feierten die Gastgeberinnen, die in der ersten Halbzeit mehr Ballbesitz hatten und optisch überlegen waren. Die beste Torchance nutzte Sonja Stammermann zum 1:0 (14.). Sonst gab es kaum Möglichkeiten, denn der Gast stand tief, war aggressiv in den Zweikämpfen und spielte mehr auf Konter. Pech für Lea Stoff, die sich in der 43. Minute womöglich schwerer am Knie verletzte. Die zweite Halbzeit lief sehr zerfahren ab mit vielen Unterbrechungen aufgrund mehrerer Fouls. Da die Gastgeberinnen zwei große Chancen ungenutzt ließen, musste um den Erfolg bis zum Spielende gebangt werden, da der Gegner einige Konter gefährlich vor das Tor brachte.

Tor: 1:0 Stammermann (14.).

SG: Schröder - Stoff (41. J. Waldecker), Tholen, Schmirgalski, Behnen, Luttmann, Schütte, Banemann, Oltmann, Schrand (46. S. Waldecker), Stammermann.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.