• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-KREISKLASSE: Elsten folgt Garrel II in 2. Kreisklasse

27.05.2008

KREIS CLOPPENBURG Trauer in Elsten: Die Kreisklassenfußballer der DJK steigen nach der 2:6-Klatsche in Neuscharrel neben dem BV Garrel II in die 2. Kreisklasse ab. Einige Etagen höher kämpfen der BV Neuscharrel und der SC Winkum um einen weiteren Aufstiegsplatz. Der SC hielt durch den 5:0-Erfolg über Bevern den Anschluss.

BV Neuscharrel – DJK Elsten 6:2 (1:2). Die Gäste klammerten sich an den letzten Strohhalm im harten Abstiegskampf und gaben ordentlich Gas. So führte die DJK nach Toren von Martin Lemmermöhle (13.) und Michael Dellwisch (44.) sowie dem Gegentor von Michael Block (25.) zur Pause überraschend mit 2:1. Nach dem Pausentee erhöhte die Heimelf allerdings die Schlagzahl und glich durch Michael Block aus (55.).

Nach dem 3:2 durch Daniel Stammermann (65.) brachen dann alle Dämme und Neuscharrel gewann am Ende locker mit 6:2. In der Schlussviertelstunde sahen zudem noch Stefan Dellwisch (75., Elsten) und Eugen Fries (80., Neuscharrel) die Ampelkarte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Lemmermöhle (13.), 1:1 Block (25.), 1:2 Dellwisch (44.), 2:2 Block (55.), 3:2 D. Stammermann (65.), 4:2 Block (75.), 5:2 Drees (85.), 6:2 S. Stammermann (90.).

Sr.: Albers (Papenburg).

Hansa Friesoythe II – SV Emstek II 3:0 (1:0). Die Hansa-Reserve dominierte die ersten 20 Minuten der Begegnung und ging folgerichtig durch Redzepi in Front (15.). Daraufhin kamen die Emsteker besser ins Spiel, erspielten sich aber kaum nennenswerte Chancen. Diese Möglichkeiten sollten sich aber im zweiten Durchgang ergeben: Allerdings scheiterte der SVE an Hansa-Keeper Jan Finkendei und am Aluminium. Schließlich bestrafte Redzepi mit seinem zweiten Treffer die Emsteker eiskalt und sorgte für die Vorentscheidung. Der SVE gab sich nicht auf, blieb aber ohne Durchschlagskraft. Ganz anders die Hausherren: André Meins brachte den Heimdreier in trockene Tücher (85.).

Tore: 1:0, 2:0 Redzepi (15., 75.), 3:0 Meins (85.).

Sr.: Jelken (Harkebrügge).

VfL MarkhausenBV Bühren 1:6 (0:3). Bereits nach 35 Minuten war die Messe gelesen. Christian Wernke (3.), Christoph Nemann (9.) und Alexander Lukassen (35.) hatten für klare Verhältnisse gesorgt. Die Hausherren boten eine desolate Vorstellung und waren den Gästen mindestens eine Klasse unterlegen. Bester Spieler der Gäste war Christoph Nemann, der noch zwei weitere Treffer folgen ließ (73., 78.).

Tore: 0:1 Wernke (3.), 0:2 Nemann (35.), 0:4 Westerhoff (60.), 0:5, 0:6 Nemann (73., 78.), 1:6 Langlitz (90., Foulelfmeter).

Sr.: Mischo (Löningen).

SV BöselSV Scharrel 1:1 (0:1). Die Hausherren traten stark ersatzgeschwächt an, hielten die Partie aber offen. So steckten die Böseler auch nicht auf, als Jan Kiep die Scharreler Führung besorgt hatte (45.). Zuvor hatten die Hausherren nur die Latte getroffen.

Nach dem Seitenwechsel machten die Hausherren das Spiel und kamen durch Pascal Lammers zum Ausgleich (77.). Aus der Roten Karte gegen Gästekeeper Ulrich Hesenius wegen Foulspiels (80.) konnte der SVB kein Kapital mehr schlagen.

Unterdessen hat das Böseler Trainergespann Egon Kassens und Andreas Hatke seinen Rücktritt zum Saisonende erklärt. Nachfolger wird Günter Nipper.

Tore: 0:1 Kiep (45.), 1:1 Lammers (77.).

Sr.: Siemer (Höltinghausen).

FC Sedelsberg – BV Garrel II 6:1 (0:1). Der Meister blamierte sich in der ersten Halbzeit bis auf die Knochen. Nach einer ganz schwachen Leistung und einem Eigentor Karsten Brinkmanns (29.) lag der Ligaprimus zur Pause gegen den Tabellenletzten mit 0:1 zurück. Erst eine „deftige Halbzeitansprache“ weckte die Sedelsberger auf. Garrel wurde tief in die eigene Hälfte gedrückt und hielt dem Einbahnstraßenfußball der Hausherren nicht mehr stand. Tor um Tor fiel, ehe sich der Kreis schloss und Karsten Brinkmann seinen Fauxpas wieder gut machte und dieses Mal ins richtige Netz traf (90.). Neben den sechs Gegentreffern in einer Halbzeit musste die Garreler Reserve auch noch eine dumme Ampelkarte gegen Bohmann wegen Ballwegschlagens hinnehmen (83.).

Tore: 0:1 Brinkmann (29., Eigentor), 1:1 Lüken (47.), 2:1 Simon (53., Foulelfmeter), 3:1, 4:1 Buss (56., 69.), 5:1 Simon (73.), 6:1 Brinkmann (90.).

Sr.: Janssen (Leer).

SV NikolausdorfSV Höltinghausen II 1:1 (0:0). Beide Teams lieferten eine ausgeglichene, aber langweilige Partie ab. Es kamen wenig Chancen zustande und Mittelfeldgeplänkel prägte das Bild. „Keiner wollte dem anderen weh tun“, brachte es SVN-Coach Heinz Thienel auf den Punkt. Die einzigen Höhepunkte waren die Tore: So egalisierte Tobias Heyer (77.) die Höltinghauser Führung durch Albers (52.).

Tore: 0:1 Albers (52.), 1:1 Heyer (77.).

Sr.: Schlangen (Neuscharrel).

SC Winkum – SV Bevern 5:0 (3:0). Die Hausherren spielten von Anfang an munter nach vorne und waren im Vergleich zum Elsten-Spiel in der Vorwoche kaum wiederzuerkennen. Die Gäste waren harmlos und wirkten lediglich wie Statisten. So schossen Gerold Brümmer (4., 27.) und Kevin Willen (17., 65.) die Hausherren locker in Front, ehe Philipp Berger für den 5:0-Endstand sorgte (80.). Dabei lag durchaus noch ein weitaus höherer Sieg im Bereich des Möglichen.

Derweil hat der SV Bevern einen Neuzugang für die kommende Saison zu vermelden: Torwart Sebastian Hüstege vom Bezirksoberligisten BV Cloppenburg II hat den Südkreislern zugesagt.

Tore: 1:0 Brümmer (4.), 2:0 Willen (17.), 3:0 Brümmer (27.), 4:0 Willen (65.), 5:0 Berger (80.).

Sr.: Albers (Börger).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.