• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mit kleinem Kader geht es in die Rückrunde

28.02.2019

Emstek /Höltinghausen Die in der Bezirksliga beheimateten A-Junioren-Fußballer der JSG Emstek/Höltinghausen legten in dieser Saison los wie die Feuerwehr. Aus den ersten sechs Ligapartien holten sie satte 18 Zähler. Doch anschließend wütete das Verletzungspech im Team von Trainer Ralf Pasch wie ein Orkan. So fielen für den Rest der Hinserie die beiden Torhüter verletzungsbedingt aus.

Zwar halfen Spieler aus dem Unterbau aus, doch die Personallage blieb extrem angespannt. So hütete gegen GVO Oldenburg mit Simon Middendorf sogar ein Feldspieler das Tor. Die vielen Ausfälle hatten auch Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb. „Es gab weitere Ausfälle von Feldspielern. Wobei es immer gleich langwierige Verletzungen waren, und die Jungs mehrere Wochen nicht zur Verfügung standen“, blickt Pasch nur ungern auf die „zweite Halbzeit“ der Hinserie zurück. Die vielen Ausfälle kosteten der JSG Emstek/Höltinghausen zahlreiche Körner. Der Kontakt zur Spitze riss deshalb ab. Dies lag auch an der starken Konkurrenz. Der VfL Stenum habe in der Hinserie einen sehr guten Job gemacht und stehe nicht zu Unrecht oben, so Pasch.

Nach den Abgängen von Tobias Grieshop (SV Bethen) und Finn-Tarek Bruns (BV Garrel) in der Winterpause geht das Pasch-Team mit einem 16-Mann-Kader in die Rückserie. „Ich hoffe, dass wir mit dem dünnen Kader diesmal verletzungsfrei durchkommen. Sollte das so sein, ist die Mannschaft, trotz der Abgänge, absolut konkurrenzfähig“, sagt Pasch. Das Ziel müsse sein, das Maximum an Punkten herauszuholen und zumindest zu versuchen, soweit wie möglich nach oben noch heran zu rücken, so Pasch weiter. Aktuell liegt er mit seiner Mannschaft auf dem vierten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.