• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Emstek reicht mehrmalige Führung nur zum Remis

21.04.2017

Cloppenburg /Emstek Trotz einer 0:3 (0:0)-Heimniederlage bot in der Fußball-Bezirksliga das Schlusslicht BV Cloppenburg U-23 eine ansprechende Leistung. Der SV Emstek kam in Brockdorf nur zu einem 3:3, beklagte zwei Verletzte und einen Platzverweis.

BV Cloppenburg U-23 - SV Holdorf 0:3 (0:0). Der Tabellenletzte, durch vier A-Junioren unterstützt, die ihre Aufgabe gut erfüllten, bot eine solide erste Halbzeit, ließ so gut wie nichts zu und verpasste durch Mohamed Altamin die Führung, als sein Kopfball nur auf dem Tornetz landete (16.). Sechs Minuten vor der Pause hatte der Gastgeber Glück, als Sebastian Beckmann aus kurzer Distanz per Kopfball das Tor verfehlte.

Mit einem unhaltbaren Distanzschuss zum 1:0 brach Manuel Nuxoll für den abstiegsgefährdeten Gast den Bann (52.), ehe Paul Bley für die Entscheidung sorgte (62.). Die Gastgeber gaben nie auf, hatten Pech, als Tuyen Nguyen gut freigespielt, aber im letzten Moment doch abgeblockt wurde. (73.). Den Schlusspunkt setzte Beckmann für Holdorf zum 3:0.

Tore: 0:1 Nuxoll (52.), 0:2 Bley (63.), 0:3 Beckmann (90.).

BV Cloppenburg U-23: Kehmeier - Webert, Themann, Tümkaya, Claus (70 Khaled), Maurer, Altamin, Nguyen, Jammah (75. Alessa), Albrecht, (82. M. Rahmani), Stratmann.

Schiedsrichter: Clemens Evers (Bakum).

GW Brockdorf - SV Emstek 3:3 (2:2). Die ersten 25 Minuten hatte Emstek die Partie sehr gut in Griff. Mathis Lampe stand da im Blickpunkt, als er zunächst per Flachschuss das 1:0 markierte (8.) und zehn Minuten später einen weiten Einwurf von Thomas Gebel per Kopf unhaltbar ins Tor zum 2:0 verlängerte.

Aber das Verletzungspech bleibt dem Tabellenvorletzten treu. Johannes Pleye schied mit Leistenverletzung aus (28.). Der Gast musste umstellen, was Brockdorf durch Andreas Nieberding (30.) und Matthias Bavendiek (38.) zum 2:2 ausnutzte.

In der zweiten Halbzeit erneut Pech für den Gast, als der Doppeltorschütze verletzt ausschied (65.). Dennoch führte Emstek erneut, denn nach einer sehenswerten Kombination traf Niklas Südbeck zum 3:2 (70.), der fünf Minuten später eine Flanke von Tom Wagner verpasste und so das 4:2 vergab. Kurz danach glich Brockdorf aus, als Nieberding nach einem Eckball am zweiten Pfosten lauerte und zum 3:3-Endstand vollendete. Zwar verzeichnete der Gastgeber noch einen Lattentreffer (80.), eine Niederlage für Emstek wäre ungerecht gewesen. Stefan Niemann sah kurz vor Schluss nach einem taktischen Foul die Ampelkarte (90+2).

Tore: 0:1, 0:2 Mathis Lampe (8., 18.), 1:2 Nieberding (30.), 2:2 Bavendiek (38.), 2:3 Südbeck (70.), 3:3 Nieberding (77.)

SV Emstek: Klausing - J. Pleye (28. K. Koch), Mi. Bornhorst, J. Koch, Westerhoff, Mo. Bornhorst, M. Lampe (65. Wagner), Gebel (78. Nordmann), Südbeck, Niemann, L. Pleye. Schiedsrichter: Tobias Stobbe (Bramsche).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.