• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: Emsteker Männern fehlt im Doppel die Konzentration

13.01.2016

Cloppenburg In der Tennis-Bezirksliga schafften es die Spieler vom TC Gehlenberg auf den vierten Tabellenplatz. Auch der TV Bösel konnte gegen Varel siegen.

Damen, Landesliga: VfL Löningen - TC Stelle 4:2. Nach der Niederlage zum Saisonstart konnten die Spielerinnen des VfL Löningen am vergangenen Wochenende einen Sieg auf heimischem Platz erringen. Linda Huser siegte in ihrem Einzel relativ klar mit 6:3 und 6:3. Ulrike Schrandt siegte auch im Durchgang zwei mit 7:6 und 6:4. In den Doppeln holten sich allerdings Huser/Thole (6:2, 6:2) und Schrandt/Janssen (6:3, 6:2) dann völlig ungefährdet den Sieg für den gastgebenden VfL.

Herren, Bezirksliga: TSV Riemsloh - Emsteker TC 4:2. Eine Niederlage mussten die Spieler des Emsteker TC zu ihrem Saisonstart hinnehmen. Niklas Thobe zeigte eine starke Leistung und gewann sein Match klar in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:2. Sein Bruder Jan-Marc Thobe stand ihm in nichts nach und siegte ebenfalls ungefährdet mit 6:2 und 6:2. In den später entscheidenden Doppeln unterlagen die Emsteker recht klar in jeweils zwei Durchgängen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Herren 30, Bezirksliga: TC Gehlenberg - TV Bunde 5:1. Mit ihrem Sieg gegen die Spieler des TV Bunde und dem sicheren vierten Tabellenplatz endet für die Herren-30-Mannschaft aus Gehlenberg die aktuelle Saison. Spannenden waren die Matches von Rolf Meemken (2:6, 7:5, 10:4) und Ralf Meyer (0:6, 6:2, 10:5), die sich jeweils erst im Match-Tiebreak durchsetzen konnten. Thomas Hülsmann hatte keine Probleme. In den Doppeln sicherten sich Holger Vogel/Bernd Meemken (6:2, 6:3) und Rolf Meemken/Hülsmann (6:1, 6:4) ungefährdet den Sieg.

VfL Löningen - SV Sparta Werlte 4:2. Nach gutem Start konnte sich Thorsten Brak vom VfL mit 6:1 und 7:5 gegen seinen Kontrahenten aus Werlte durchsetzen. Frank Sperveslage (6:2, 1:6, 10:8) und Ralf Haßdenteufel (6:2, 2:6, 10:7)konnten sich jeweils nur knapp im Match-Tiebreak behaupten. Frank Breher unterlag in seinem Einzel nach mit 5:7 und 4:6. In den Doppeln sicherten Brak/Breher (7:5, 6:1) den Erfolg der Mannschaft, während Sperveslage/Haßdenteufel (6:7, 3:6) verloren.

Herren 40, Bezirksliga: SV Strücklingen - TC Bad Rothenfelde 1:5. Mit einer Niederlage verabschiedet sich die Mannschaft des SV Strücklingen aus der Bezirksliga. Lediglich Andre Peters konnte sich in seinem Einzel mit 6:4, 6:7 und 10:8 gegen seinen Kontrahenten durchsetzen.

Herren 50, Verbandsklasse: TC Esens - SV Strücklingen 4:2. Mit der Niederlage landet der SV Strücklingen auf dem vorletzten Tabellenplatz. In den Einzeln konnte sich lediglich Hans Alberts klar mit 6:3 und 6:0 durchsetzen. Bernd Olling (0:6, 1:6) und Günther Plaisier (0:6, 3:6) verloren ihre Matches klar. Karl Schilder musste knapp mit 4:6 und 6:7 geschlagen geben. In den Doppeln siegten Alberts/Olling mit 1:6, 6:4 und 10:1, während Plaisier/Schilder (1:6, 4:6) unterlagen.

Bezirksliga: Essener TV - TC Lingen II 2:4. Bei ihrem vorletzten Spiel unterlagen die Spieler aus Essen. Andreas Ostendarp (6:2, 6:2) konnte in seinem Einzel klar siegen. Und auch Volker Kaul konnte sich im Match-Tiebreak mit 6:2, 1:6 und 10:8 gegen seinen Kontrahenten behaupten. Andreas Uhlhorn (1:6, 5:7) und Dirk Brahm (2:6, 6:3 und 6:10) mussten sich jedoch geschlagen geben. In den entscheidenden Doppeln unterlagen die Essener.

TV Varel - TV Bösel 2:4. Mit einem Sieg sicherte sich die Mannschaft aus Bösel den dritten Tabellenplatz und den Klassenerhalt. Wolfgang Bohnsack (6:3, 6:3), Peter Kuck (6:3, 6:2) und Thomas Haselier (6:1, 6:2) siegten in ihren Einzeln klar. Klaus Wohde musste in einem spannenden Match beim Stand von 7:6 und 6:7 das Spiel abbrechen und damit verloren geben. In den Doppeln verloren Dieter Ordel/Kuck (2:6, 2:6), während Bohnsack/Haselier mit 7:5 und 6:4 siegten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.