• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Emsteker stecken Anschlusstreffer schnell weg

14.06.2013

Emstek /Molbergen Emsteker stürmen zum Endspiel-Sieg: Die A-Junioren-Fußballer des SVE haben sich am Mittwochabend auf eigenem Platz souverän den Kreispokal gesichert. In einem flotten Spiel setzten sich die Spieler von Trainer Thomas Quent vor 350 Zuschauern mit 3:1 (2:0) gegen den SV Molbergen durch.

Den Sieg verdienten sie sich schon in der ersten Hälfte. Der SVE begann stürmisch und spielte sich gleich mehrere Chancen heraus. Treffen sollten die Weiß-Blauen aber erst zur Mitte der ersten Hälfte – dann aber zweimal innerhalb kurzer Zeit: Jan Middendorf nutzte eine Schwäche der Molberger Abwehr in der 23. Minute, um die Gastgeber in Führung zu bringen. Fünf Minuten später erhöhte Lukas Pleye auf 2:0. Zwar kamen auch die Molberger anschließend zu Möglichkeiten, aber sie mussten mit einem 0:2-Rückstand in die Pause gehen.

Das hieß, dass nun die Offensive des SVM gefordert war: Und die zeigte sich nach Wiederanpfiff. Die Gäste drängten auf den Anschlusstreffer und waren erfolgreich: Daniel Kösters jagte in der 54. Minute einen Freistoß aus 25 Metern ins Gäste-Gehäuse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber den Treffer steckten die Emsteker schnell weg. Zwar setzte der SVM nach, aber das nächste Tor erzielten wieder die Hausherren. Henrik Lampe schloss in der 65. Minute einen Konter erfolgreich ab. Anschließend geriet der Emsteker Erfolg in dem von Thomas Kuhlmann (BV Cloppenburg) und seinen Assistenten Dennis Rudolf (SC Sternbusch) und Xaver Scheibel (SV Bethen) gut geleiteten Spiel nicht mehr in Gefahr.

SVE: Markus Emke, Fabian Vorwerk, Rahpael Wedemeyer, Jan Middendorf, Marcel Westerhoff, Moritz Bornhorst, Kevin Koch, Dennis Westerhoff, Janis Niemöller, Phillip Ahrens, Lukas Pleye, Jonas Lohr, Benedikt Südbeck, Alexander Saljachov, Sven Wille, Nico Lanfer, Henrik Lampe, Michael Bornhorst. Trainer: Thomas Quent. Betreuer: Franz Westerhoff, Daniel Stemmer.

SVM: Jonas Möller, Daniel Kösters, Michael Stjopkin, Maik Berndt, Sebastian Spille, Maik Deitmer, Dennis Gildenstein, Daniel Preit, Alex Samjatin, Thorsten Bäcker, Robin Budde, Christoph Brinkmann, Rudolf Wilzer, Michael Bröring, Daniel Kordes, Bastian Diekmann. Trainer: Jens Möller, Jürgen Stjopkin. Betreuer: Hubert Budde.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.