• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Emsteker ziehen klar Kürzeren

11.05.2016

Cloppenburg Da war nichts zu holen: Die Verbandsklassen-Tennisspieler des Emsteker TC haben am Wochenende zum Saisonauftakt 0:6 beim Ganderkeseer TV verloren.

Herren

Verbandsklasse, Ganderkeseer TV - Emsteker TC 6:0. Der stark aufgestellte Gastgeber machte es dem ETC, der aufgrund einer Verletzung auf Stammspieler Niklas Thobe verzichten muss, richtig schwer. Im Doppel musste zudem Torsten Meyer, der gemeinsam mit Jan-Marc Thobe auf dem Platz stand, verletzungsbedingt abbrechen.

In den Einzeln zeigten die Emsteker Spieler großen Einsatz. Sie kämpften um jeden Ball und mussten sich dennoch den starken Kontrahenten geschlagen geben. Jan-Marc Thobe (3:6, 6:4, 0:6) verlor ebenso wie Torsten Meyer (6:7, 6:1, 3:6) und Niklas Meyer (3:6, 6:4, 3:6) erst im dritten Satz. Jan-Niklas Wendeln (1:6, 2:6) unterlag dagegen klar.

Das zweite Doppel überließen Jan-Niklas Wendeln und Niklas Meyer erst im dritten Satz mit 7:5, 4:6 und 2:6 den Gastgebern aus Ganderkesee.

Herren 30

Landesliga, TC Nikolausdorf-Garrel - SC Spelle/Venhaus 5:1. In den Einzeln hatten die wesentlich stärker aufgestellten Gastgeber kaum Probleme. Daniel Rolfes (6:2, 6:0), Christoph Bullermann (6:1, 6:0) und Marius Höffmann (6:0, 6:2) siegten deutlich. Dennis Willenborg unterlag hingegen knapp mit 3:6 und 6:7. In den Doppeln machten Bullermann/Höffmann (7:5, 6:2) und Rolfes/Willenborg (6:0, 6:2) den Sieg perfekt.

Verbandsklasse, TV Ankum II - TV Bösel 1:5. Hassan Al-Rybaic zeigte gegen einen wiedergenesenen Gegner keine Schwächen und gewann locker mit 6:2 und 6:2. Ansgar Freke spielte gegen einen um fünf Leistungsklassen (LK) besser eingestuften Gegner im ersten Satz nahezu fehlerfrei und gewann diesen 6:0. Im zweiten Satz versuchte der Gegner, das Tempo und damit die Fehlerquote zu reduzieren. Trotz eines Matchballes im Tiebreak konnte Freke den zweiten Satz nicht für sich entscheiden (6:7). Im entscheidenden Satz kehrte aber die nötige Ruhe und Sicherheit zurück, um das Match nach zweieinhalb Stunden Spieldauer mit 6:2 für sich zu entscheiden.

An Nummer drei debütierte für den TV Bösel Alexander Dzeick. Der ehemalige Herren-30-Bundesligaspieler hatte nur im ersten Satz etwas Mühe (6:4, 6:1). Matthias Elsen kam im ersten Satz gegen einen stark aufspielenden Gegner gar nicht ins Spiel. Mit zunehmender Spieldauer kam dann aber die Sicherheit in den Grundschlägen zurück, und Elsen siegte noch mit 3:6, 6:2 und 6:1 – womit der Gast schon gewonnen hatte.

In den Doppeln brachten die Böseler mit Christian Lanfer, Daniel Ludwig und Markus Lanfermann drei frische Kräfte. Das Doppel Al-Rybaic/Lanfer spielte hochkonzentriert und druckvoll. Es gewann 6:2, 6:1. Das routinierte Duo Ludwig/Lanfermann erwischte keinen glücklichen Tag und verlor 5:7 und 3:6.

Herren 40, Landesliga, TC Nikolausdorf-Garrel - Beckedorfer TC 6:0. Die Gastgeber Robert Presche (6:3, 6:0), Guido Voet (6:4, 6:4), Jens Meyer (6:7, 6:3, 6:2) und Günter Tapken (6:2, 6:3) konnten sich trotz einiger knapper Spiele am Ende klar gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Spannend wurde es im ersten Doppel, aber auch das Duo Voet/Meyer (7:5, 5:7, 6:2) setzte sich in einem sehenswerten Match durch. Presche/Tapken siegten dann klar (6:1, 6:3).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.