• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Einstimmiges Votum für Übertragung der Spielrechte

14.07.2020

Emstekerfeld Eine wichtige Versammlung unter Corona-Bedingungen: Zu einem außerordentlichen Treffen hatte der TuS Emstekerfeld vor kurzem seine Mitglieder eingeladen. Um die Mindestabstände einhalten zu können, hat die Zusammenkunft unter freiem Himmel auf der Tribüne beim Sportplatz an der Nussbaumallee stattgefunden, teilte der TuS in einer Presseinformation über die Versammlung mit.

Aktueller Stand

Einziger Tagesordnungspunkt war der unlängst neu gegründete Jugendförderverein (die NWZ berichtete). Jugendobmann Oliver Hermes stellte den aktuellen Stand der Planungen vor. Anschließend stimmten die Mitglieder einstimmig für die Teilnahme als Stammverein sowie für die Übertragung der Spielrechte im C- bis A-Jugendbereich an den JFV.

Der neu gegründete Verein ist ein Zusammenschluss von TuS, BW Galgenmoor, DJK Stapelfeld und Cloppenburger FC. Auch der Vorstand des SC Sternbusch hat sich für eine Teilnahme ausgesprochen. In jedem Fall entscheiden die Mitglieder. In den übrigen Clubs werden demnächst Versammlungen zu diesem Thema durchgeführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hermes berichtet

Wie Hermes berichtete, sind die ersten Ideen erfolgreich umgesetzt worden. Die Zusammenarbeit der Vereine gestalte sich positiv, so Hermes. „Es ist ein tolles gemeinsames Projekt im Sinne der Jugendfußballer.“ Zurzeit werden die Teams zusammengestellt. Geplant sind bis zu elf Mannschaften. Erste Trainingseinheiten gab es bereits. Künftig werden über 200 Fußballer für den JFV auflaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.