• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Carl Wilhelm Meyer in Oldenburg
Traditionsunternehmen CWM beantragt Insolvenz

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Weiteren Ausreißer vermeiden

18.08.2017

Emstekerfeld /Lastrup Nach der Niederlage in Garrel stehen die Bezirksliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld am Sonntag, 15 Uhr, gegen SFN Vechta unter Zugzwang. Um einen Fehlstart in die Liga zu vermeiden, gilt es nun zu punkten. Zur gleichen Zeit spielt der FC Lastrup gegen SW Osterfeine.

TuS Emstekerfeld - SFN Vechta. Der Stachel der jüngsten 0:3-Pleite in Garrel sitzt tief bei den TuS-Akteuren. „Das war eine enttäuschende Leistung gewesen. Im Gegensatz zur letzten Saison wollten wir Ausreißer nach unten vermeiden. Dies ist jetzt leider einer dieser Ausreißer gewesen“, ärgert sich Emstekerfelds spielender Co-Trainer Volker Kliefoth noch immer über den Ausgang der Partie.

Gerade im Zweikampfverhalten und von der Einstellung her habe es einfach nicht gestimmt, so Kliefoth weiter. Er und sein Chefcoach Rainer Wiemann werden sich nun intensiv darüber beraten, mit welcher Mannschaft sie in das Spiel gehen werden. Auf die Defensivspieler Jacob Thien und Daniel Schrand müssen sie verzichten. Fraglich ist der Einsatz von Sebastian Blömer, der aufgrund von Rückenproblemen gegen Garrel ausgewechselt werden musste. Jan große Kohorst kämpft mit muskulären Problemen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Mannschaft und Fans der SFN Vechta hat gute Erinnerungen an den Spielort Emstekerfeld. Schließlich gelang dem Verein mit der großen Tradition vor gut sechs Wochen mit einem 1:0-Erfolg im Relegationsspiel an der Nußbaumallee gegen den SV Molbergen der Aufstieg in die Bezirksliga.

FC Lastrup - SW Osterfeine. Beim FC Lastrup steht weiterhin der Einsatz von Kapitän Andreas Haker auf der Kippe. Der Leistungsträger ist am Sprunggelenk lädiert und hat zudem mit einer Schulterblessur zu kämpfen. „Wir hoffen, dass er mitmischen kann“, sagt Lastrups Übungsleiter Martin Sommer, der bereits in Steinfeld (1:1) auf Haker verzichten musste. In Steinfeld gelang es, den Ausfall des Leistungsträgers zu kompensieren.

Jetzt kommt ein anderer Gegner, der ähnlich wie die Lastruper seine Stärken im Kollektiv hat. „Ich habe Osterfeine als eine Mannschaft kennengelernt, die als geschlossene Einheit auftritt, und kämpferisch top ist“, sagt Sommer. Darüber hinaus hat die Mannschaft mit Michael Bergmann und Christian Harpenau zwei routinierte Kräfte im gutbesetzten SWO-Kader.

Mit Spannung wird derweil die Lastruper Aufstellung erwartet. Denn mit Christoph Fröhle (Mittelfeld) und Maik Grünloh (Sturm) fehlen zwei wichtige Spieler im Aufstellungspuzzle von Sommer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.