• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TuS Emstekerfeld spielt 2:2 bei SW Osterfeine

05.11.2018

Emstekerfeld /Thüle Der Fußball-Bezirksligist TuS Emstekerfeld hat am vergangenen Samstag bei SW Osterfeine 2:2 gespielt. Dabei gaben die Emstekerfelder eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand. Ligakonkurrent SV Thüle gewann sein Auswärtsspiel beim Aufsteiger BW Langförden 4:1.

SW Osterfeine - TuS Emstekerfeld 2:2 (0:1). Die Emstekerfelder hatten die ersten 20 Minuten total im Griff gehabt. Folgerichtig gelang Stefan Backhaus nach Vorlage von Sebastian Blömer die Führung (18.). Doch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit bekamen die Osterfeiner Oberwasser. Sie erarbeiteten sich auch Chancen. Eine davon vergab Jan Schomaker (25.). Zehn Minuten später war Maximilian Stärk drauf und dran, für sein Team auszugleichen, aber Emstekerfelds Torhüter Nils Kordon parierte erstklassig.

In der zweiten Halbzeit erhöhte der TuS auf 2:0. Backhaus hatte geflankt, Blömer den Ball per Kopf verlängert, den der lauernde Linus-Kaspar Funke anschließend versenkte (60.). In der Folgezeit gaben die Osterfeiner Gas. Für den TuS wurde es kribbelig.

In der 75. Minute erzielte SWO-Spielertrainer Christian Schiffbänker den Anschlusstreffer. Fünf Minuten später war es wieder Schiffbänker, der sich als Torschütze feiern lassen durfte. Der bereits verwarnte Christian Alfers flog nach einem Foulspiel mit der gelb-roten Karte vom Platz (82.). Sechs Minuten später musste Kordon gegen SWO-Routinier Christian Harpenau retten. Trotz der zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Führung sei es am Ende ein Punktgewinn gewesen, meinte Kliefoth. „Uns fehlt momentan einfach das Selbstvertrauen“, meinte er.

Tore: 0:1 Backhaus (18.), 0:2 Funke (60.), 1:2, 2:2 Schiffbänker (75., 80. Foulelfmeter).

TuS Emstekerfeld: Kordon - Wedemeyer (75. Winkler), Jost, Nöh, Stratmann (70. Claus), Alfers, Schumacher, Thien, Blömer, Backhaus, Funke (80. Witt).

Schiedsrichter: Meermann (Vechta).

BW Langförden - SV Thüle 1:4 (0:0). Die erste Halbzeit war hartumkämpft. Viele lange Bälle prägten das Geschehen. Die Thüler kamen in der Anfangsviertelstunde zu zwei guten Möglichkeiten durch Rene Ostendorf (8.) und Robert Göken (15.). Thüles Torhüter Christian Gaak war nach einer halben Stunde das erste Mal richtig gefordert.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Thüler den besseren Start. Bei einem Konter bediente Claas Göken den mitgelaufenen Hani Hassan, der zur Führung traf (46.). Doch nur sechs Minuten später glich Langförden in Person von David Kleier aus.

Doch das Gegentor hinterließ keine Risse im Gebilde des SV Thüle. Die von Michael Macke und Andre Middeke trainierten Thüler marschierten weiter. Nach Vorarbeit von Robert Göken erzielte Johannes Göken die erneute Thüler Führung (56.).

Im Anschluss ließen sich die Gäste kein Ei mehr in ihr Nest legen. Der diesmal im Mittelfeld spielende Alexander von Lewen setzte in der 68. Minute Hassan gekonnt in Szene. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und erhöhte auf 3:1. Den Schlusspunkt setzte der Moldawier Iurie Cebotari. Dieser traf per Freistoß zum 4:1-Endstand (77.).

Tore: 0:1 Hassan (46.), 1:1 Kleier (52.), 1:2 Johannes Göken (56.), 1:3 Hassan (68.), 1:4 Cebotari (77.).

SV Thüle: Gaak - Robert Göken, Latta, Wilken, Meyer, Ostendorf, von Lewen, Cebotari (79. Boicu), Hassan, Claas Göken (80. Südbeck), Johannes Göken (71. Wedermann).

Schiedsrichter: Dettmer (Quitt Ankum).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.