• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Emstekerfeld und Dinklage trennen sich 1:1

19.07.2017

Höltinghausen Mit einem 2:1-Erfolg des SV Molbergen gegen den SV Cappeln sowie einem 1:1 zwischen den beiden vermeintlich stärksten Mannschaften der Gruppe I, Landesligist TV Dinklage und Bezirksligist TuS Emstekerfeld, begann die Sportwoche des SV Höltinghausen. An diesem Mittwoch kommt es um 18.45 Uhr zum Duell SV Cappeln - TuS Emstekerfeld, um 20.30 Uhr trifft der TV Dinklage auf den SV Molbergen.

SV Molbergen - SV Cappeln 2:1 (2:1). Als Alex Döpke kurz vor dem Abpfiff nach einem Konter zwei Gegner ausspielte, aber den Ball am Tor vorbei schlenzte, stand der Sieg für Molbergen fest. Dieser knappe Erfolg war verdient aufgrund der reichlich vorhandenen Chancen. Jens Eilers im Cappelner Tor parierte einige Male glänzend.

Auf Vorlage von Robin Budde brachte Waldemar Langlitz Molbergen in Führung (3.). Mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel glich Jan Middendorf aus (35.). Nur zwei Minuten später sorgte Rudolf Wilzer mit einem kaum weniger sehenswerten Drehschuss für den Endstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TV Dinklage - TuS Emstekerfeld 1:1 (1:0). Der Landesligist aus Dinklage fand besser ins Spiel und führte nach 15 Minuten durch Claude Videgla, der nach einer Ecke zum 1:0 einköpfte. Er stand auch gegen Ende einer Partie, die im zweiten Abschnitt deutlich an Härte zugenommen hatte, im Blickpunkt. Nach einer überharten Aktion sah der 27-jährige Mittelfeldspieler aus Dinklage die rote Karte. Bis dahin hatte Emstekerfeld aber den nun verdienten Ausgleich erzielt. Nach einem Konter über Neuzugang und Torjäger Linus-Kasper Funke brauchte Henrik Engelbart nur noch den Fuß hinzuhalten, um den Querpass zum 1:1-Endstand zu verwandeln (46.).

Im parallel laufenden Herrenpokalturnier besiegte der SV Höltinghausen II den SV Höltinghausen III mit 1:0, der BV Bühren setzte sich gegen den SV Bethen II mit 2:0 durch. Im Finale an diesem Mittwoch trifft um 20.15 Uhr der SV Höltinghausen II auf den BV Bühren, um Platz drei spielen der SVH III und der SV Bethen II (18.45 Uhr).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.