• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Emstekerfelder Mammutprogramm beginnt in Mühlen

18.08.2016

Emstekerfeld /Mühlen Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld absolvieren derzeit ein Mammutprogramm an Pflichtspielen. Nach dem Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den SV Thüle (1:4), bestreiten sie nun an diesem Donnerstag, 19 Uhr, eine Nachholpartie bei GW Mühlen. Schon am Sonntag geht es für den TuS jedoch weiter. Es steht das Derby gegen den SV Emstek auf dem Programm, ehe am kommenden Mittwoch, 24. August, das Bezirkspokalspiel gegen den BV Essen über die Bühne gehen wird. „Das sind kernige Partien für uns“, sagt Emstekerfelds Co-Trainer Volker Kliefoth.

Die jüngste Niederlage gegen den SV Thüle wertet Kliefoth nicht als Beinbruch. „Das ist, ohne Frage, ein Rückschlag. Aber davon lassen wir uns nicht umhauen“, sagt Kliefoth. Seine Truppe zeigte bereits am Dienstagabend im Training eine starke Reaktion nach der bitteren Pleite vom letzten Sonntag. „Die Mannschaft hat gut trainiert und die Köpfe sind wieder frei“, berichtete Kliefoth.

In Mühlen muss er auf Jan große Kohorst und Henrik Engelbart verzichten. Beide sind beruflich verhindert. Jacob Thien (Urlaub), Björn Fresenborg (verletzt) und Jens Nöh (gesperrt) können ebenfalls nicht eingesetzt werden. Stefan Backhaus und Christian Alfers, die gegen Thüle fehlten, sind dagegen wieder mit von Partie. Alfers sammelte bereits am Mittwochabend im Pokalspiel der zweiten Mannschaft in Elisabethfehn Spielpraxis.

Für den TuS ist Mühlen ein gutes Pflaster. „Dort sind wir zweimal Meister der Bezirksliga geworden“, erinnerte sich Kliefoth. Er erwartet nach dem Sieg der Grün-Weißen in Emstek (3:1) einen selbstbewussten Gegner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.