• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bezirksliga: Emsteks Fußballer feiern Auswärtssieg in Holdorf

22.09.2011

HOLDORF Die in der Bezirksliga spielenden Fußballer des SV Emstek haben am Mittwochabend einen Auswärtssieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Torsten Meyer bezwang den SV Holdorf mit 4:2 (2:0).

Der SVE hatte einen guten Start erwischt: Björn Feldhaus (2.) und Sebastian Sander (5.) scheiterten jeweils an der Latte des Holdorfer Tores.

In der 29. Minute war es dann soweit: Feldhaus nickte einen Freistoß Christian Seidels ein. Vier Minuten später köpfte er dann eine Ecke Seidels ins Holdorfer Tor. „Wir hätten zur Pause auch 3:0 oder 4:0 führen können“, sagte Emsteks Fußballobmann Josef Bartels.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause versuchte Holdorf, Druck aufzubauen. Zwar schoss Alexander Scherwitzki in der 57. Minute den Anschlusstreffer (Bartels: „Da haben wir geschlafen“). Aber den Gastgebern gelang es nicht, Emstek ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. „Dazu waren sie nicht stark genug“, meinte Bartels.

Als Sebastian Sander in der 60. Minute eine Steilvorlage von Feldhaus mit dem 3:1 abschloss, war die Partie entschieden. Sascha Middendorf erhöhte nach einem Zuspiel von Vorlagenkönig Seidel in der 72. Minute mit viel Einsatz sogar auf 4:1. Holdorfs zweiter Treffer durch Lennart Wilkens (89., abgefälschter Schuss) war deshalb bloße Ergebniskosmetik.

Tore: 0:1, 0:2 Feldhaus (29. 33.), 1:2 Scherwitzki (57.), 1:3 Sander (60.), 1:4 Middendorf (72.), 2:4 Wilkens (89.).

SV Emstek: Klausing - Feldhaus (80. Berndmeyer), Pleye, Punte, Sascha Middendorf, Sander, Ruholt, Schnaase, Vaske (75. Dirk Middendorf), Seidel (73. Michael Niemann), Stefan Niemann.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.