• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Energieleistung des FC Lastrup führt in die Endrunde

18.01.2007

LASTRUP LASTRUP/GS - Die E-Jugendfußballer des FC Lastrup haben das Vorrundenturnier um den EWE-Wintercup 2006/2007 in Lastrup gewonnen und damit – wie ihr Finalgegner SV Gehlenberg-Neuvrees – das Ticket für die Endrunde um den EWE-Wintercup am 25. Februar in Oldenburg in der Sporthalle am Brandsweg gelöst.

Zehn E-Jugend-Teams waren in der neuen Sporthalle an der Bokaerstrasse in zwei Gruppen angetreten, um sich den Weg ins Enspiel und damit in die Endrunde des Wintercups zu erkämpfen: Neben den Endspielteilnehmern spielten der FC Querenstede, der SV Rastdorf, der SV Concordia Schleper, die SpG Ahmsen/Vinnen, der TuS Neuenkirchen, der VfL Oythe, die SG Renkenberge/Wippingen, und der SC Sternbusch in zwei Gruppen gegeneinander.

Im Halbfinale unterlag der SC Sternbusch dem FC Lastrup mit 1:6. Das zweite Semifinale entschied der SV Gehlenberg-Neuvrees gegen den TuS Neuenkirchen mit 2:1 für sich.

„Das war eine Super-Veranstaltung. Auch in den Spielpausen war den Kindern nie langweilig“, war der Trainer der Lastruper E-Jugend, Heiner Jakoby, der von Ludger Koopmann unterstützt wird, nach dem Turnier mehr als zufrieden. Auch in diesem Jahr erhielt der Wintercup wieder prominente Unterstützung. Zum Auftakt des Vorrundenturniers war Matthias Herget, Vizeweltmeister von 1986, nach Lastrup gekommen. Die Kinder hatten sich schon lange vor Hergets Ankunft auf den ehemaligen Nationalspieler gefreut. Die Autogrammstunde war dann für die Kinder einer der Höhepunkt des Tages.

Ein weiterer Höhepunkt war das Finale des Turniers. Die Junioren des FC Lastrup setzten sich gegen den SV Gehlenberg-Neuvrees mit 4:1 durch und wurden mit dem Siegerpokal belohnt. Die Auszeichnung als bester Torwart erhielt Alexander Untmoor (VfL Oythe), über die Auszeichnung als bester Spieler durfte sich Jan Pohlabeln vom SV Gehlenberg-Neuvrees freuen. Torschützenkönig des Turniers wurde Felix Jakoby (FC Lastrup) mit 14 Treffern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.