• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Enges Endspiel endet mit Neunmeter-Krimi

04.07.2014

Hemmelte /Garrel /Essen Bei so einer Fußball-Weltmeisterschaft kann man sich eben jede Menge abgucken: Die F-Junioren-Fußballer des BV Garrel und des BV Essen haben sich am Mittwochabend in Hemmelte wie zuvor die meisten Achtelfinal-Teilnehmer des Turniers in Brasilien nicht mit der regulären Spielzeit begnügt. Erst nach Verlängerung und Neunmeterschießen stand der BV Garrel als neuer Kreismeister fest. 4:2 nach Neunmeterschießen endete das enge Duell der beiden Kreisliga-Staffelsieger.

Etwa 150 Zuschauer hatten die beiden eindeutig besten Teams ihrer Altersklasse gesehen. Die Garreler hatten in Staffel eins neun von zehn Begegnungen gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Der Essener waren sogar mit der Bilanz von zehn Erfolgen in zehn Partien ins Spiel gegangen.

Und in dem sahen sie bei guten äußeren Bedingungen schon wieder wie der sichere Sieger aus. Elias Engelberg (5.) und Mathis Ahrens (20.) hatten den BVE in eine komfortable Position geschossen. Aber der BVG schlug zurück. Dzejlan Fejzic verwandelte zunächst einen Handelfmeter (30.) und konnte dann kurz vor Abpfiff ausgleichen (38.).

Auch in der Verlängerung war die von Florian Wienken (FC Lastrup) gut geleitete Begegnung fair und spannend. Tore fielen aber erst einmal keine mehr. So ging das vom SV Hemmelte professionell vorbereitete Finale ins Neunmeterschießen. Und in dem zeigten die Garreler, dass sie nicht nur spiel-, sondern auch nervenstark sind. Während sie die beiden ersten Versuche verwandelten, konnte der Garreler Torwart den ersten Essener Schuss an die Latte lenken, der zweite flog an den Pfosten – womit die Partie entschieden war und wir wieder bei WM-Parallelen sind. Schließlich wurde das Duell zwischen Brasilien und Chile im Elfmeterschießen mit einem Pfosten-Schuss der Chilenen beendet.

BVG: Julian Hempen, Louis Rechtien, Maik Bekin, Dominkik Paul, Kaan Yasin, Daniel Klyuster, Dzejlan Fejzic, Bastian Macke, Fin Tiedeken. Trainer: Ömer Yasin, R. Tiedeken.

BVE: Jamal Auib Jussef, Dogan Tsolak, Dennis Lenz, Justus Lübken, Malte Möller, Özgür Öncu, Mathis Ahrens, Paul Güttler, Elias Engelberg, Dervis Yilderim. Trainer: A. Güttler, T. Engelberg.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.