• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Erich Hochartz fordert mehr Leidenschaft

23.10.2009

THüLE /MOLBERGEN Die Fußball-Bezirksligisten SV Thüle und SV Molbergen haben an diesem Wochenende Heimrecht. Thüle erwartet den SV Holdorf, während der SV Molbergen den Achten SW Osterfeine empfängt.

SV Thüle - SV Holdorf. Thüles Spielertrainer Horst Elberfeld bangt um Markus Perk und Christian Timmen. Die beiden Abwehrspieler sind angeschlagen. „Ich hoffe, dass sie bis Sonnabend wieder fit sind“, sagt Elberfeld.

Elberfeld hat große Erwartungen. „Die Holdorfer gehen zwar aufgrund ihrer starken Einzelspieler als Favorit ins Spiel. Aber eigentlich müssen wir nach drei sieglosen Spielen wieder einen Dreier einfahren“, meint Elberfeld (Sonnabend, 15 Uhr).

SV Molbergen - SW Osterfeine. Für seine alte Liebe SV Molbergen ist Erich Hochartz als spielender Co-Trainer vor einigen Wochen zurückgekehrt. „Der Verein ist eine Herzensangelegenheit für mich“, begründet Hochartz, der 1989 als 17-Jähriger in der ersten Mannschaft debütierte, seinen Entschluss.

Auch deshalb geht ihm die Molberger Talfahrt – nur ein Sieg aus elf Spielen – an die Nieren. „Unsere Lage ist schlecht, aber nicht hoffnungslos“, sagt er.

Hochartz denkt nicht daran, die Flinte ins Korn zu werfen. Er marschiert lieber vorneweg. Trotz Verletzung (Muskelabriss) mischte er als Einwechselspieler immer wieder mit. „Wir kommen da unten nur raus, wenn wir alle an einen Strang ziehen. Wir müssen Gas geben“, fordert Hochartz mehr Wille und Leidenschaft von der Mannschaft (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.