• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jugendfußball: Nikolaus besucht junge Kicker nach Torejagd

12.12.2019

Ermke /Molbergen „Es ist jedes Mal ein tolles Turnier, das der BC Ermke in der Molberger Halle ausrichtet“, lobte eine Betreuerin des TuS Falkenberg. Nicht nur spannende Spiele, voll besetzte Tribünen, leidenschaftliche Betreuer, gute Organisation, glückliche Sieger und ein gütiger Nikolaus sorgten für eine gute Stimmung der Aktiven und der Zuschauer, auch die Kleinen der F- und G-Jugend konnten hier erste Turniererfahrungen und Spielpraxis sammeln. „Diese Halle, in der auf drei Feldern quer gespielt werden kann, ist von der Größe her ideal für die G- und F- Mannschaften“, begründeten die Betreuer.

Über 20 Mannschaften beteiligten sich an dem zweitägigen Turnier in den drei Altersklassen der D-, F- und G-Jugend. Leider musste das E-Jugendturnier ausfallen, da es sich mit der Hallen-Punktrunde überschnitt. „Aber es ist immer wieder toll, dass wir so viele Helfer finden, die uns unterstützen, um dieses Turnier ausrichten zu können“, lobte der neue Jugendwart des BC Ermke, Jens Hagen, seine Mitstreiter.

Das D-Jugend-Turnier sah in der Jugendspielgemeinschaft Essen/Bevern/Bunnen die überlegene Mannschaft. Dahinter belegten die Mannschaften Hansa Friesoythes, des SV Cappeln und der JSG Hasetal-Mitte die Plätze zwei bis vier.

Beim G- und F-Jugend- Turnier am Sonntagnachmittag starteten 20 Teams in der voll besetzten Molberger Dreifeldhalle. Dabei wiederholten bei der F-Jugend die sieben- und achtjährigen Kicker aus Garrel den Turniersieg aus dem Vorjahr vor Hansa Friesoythe. Die Plätze drei und vier belegten der BV Garrel und die gastgebende JSG Peheim/Ermke.

Erste Turniererfahrungen sammelten die Jüngsten aus der G-Jugend, dem Vorschulalter. Hier zeigten die Kids von Blau Weiß Galgenmoor die größte Erfahrung und gewannen vor den Bambini des BV Garrel, des SV Emstek und der heimischen JSG Peheim/Ermke, die die Plätze zwei bis vier belegten.

Zum Abschluss überraschte der Nikolaus Spieler und Betreuer mit seinen Präsenten. Wegen der Fairness der Akteure war Knecht Ruprecht an diesem Nachmittag arbeitslos. Die prall gefüllte Tribüne bewies, dass dieses Turnier weiterhin bei Eltern und Kindern ankommt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.