• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bezirksjungschützentag: Ermker Jungschützen räumen ab

22.09.2011

VAHREN Der Schützennachwuchs der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Ermke hat jetzt beim Bezirksjungschützentag in Vahren groß abgeräumt. Mit zwei ersten Plätzen und einem dritten Rang in den drei Altersklassen stellten sie die erfolgreichsten Mannschaften.

Mehr als 100 Jungschützen waren insgesamt angetreten. Allerdings stellten die Bruderschaften aus Molbergen und Höltinghausen in diesem Jahr keine Mannschaften. Die Gesamtleitung der Veranstaltung hatte der stellvertretende Bezirksjungschützenmeister Matthias Vocke (Emstek) inne, der auch die Siegerehrung vornahm.

Ermker Mädchen treffsicher

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den sogenannten Bambischützen (Klasse unter zwölf Jahren) belegten die Kinder aus Ermke auf der Laseranlage die ersten drei Plätze und siegten damit in der Mannschaftswertung dieser Klasse. Die erfolgreichen Schützen waren Carolin Spille, Karin Brinkmann und Johanna Rump. Es folgten Niklas Rohe aus Vahren und Lukas Abeln aus Ermke. Den zweiten Platz in der Mannschaftswertung belegten die Kinder aus Kellerhöhe vor Garrel, Halen und Vahren.

Als Mannschaft in der Schülerklasse lagen die Ermker Kinder knapp vor Garrel, Kellerhöhe, Emstek und Varrelbusch. Beste Schützin bei den Schülern war Anke Wegmann aus Halen. Auf den weiteren Plätzen folgten Marcel Högemann aus Garrel, Christine Kuiter aus Ermke, Catharina Schumacher aus Kellerhöhe und Lena Koopmann aus Ermke.

Jugendklasse für Varrelbusch

Die Jugendklasse gewann Varrelbusch in der Mannschaftswertung. Die weiteren Plätze belegten die Jugendlichen aus Emstek, Ermke, Halen und Kellerhöhe. Bester Einzelschütze war Tobias Niemöller aus Varrelbusch. Es folgten Daniela Kannwischer aus Emstek, Anke Werrelmann aus Ermke, Johanna Lücker aus Varrelbusch und Lena von Höfen aus Ermke.

Preise auf der Spielstraße

Auch auf der Spielstraße gab es für die Teilnehmer Pokale und Preise in zwei Altersklassen zu gewinnen. Bei den Kleinen errangen Ina Böckmann aus Garrel, Karin Brinkmann aus Ermke, Frida Vocke aus Emstek, Mareike Burrichter aus Halen, Hanna Schmidt aus Ermke und Fabian Schumacher aus Vahren die ersten Plätze. Bei den Größeren siegte Jan Burrichter aus Halen vor Jonas Westendorf aus Emstek, Louis Koopmann aus Vahren, Lena Koopmann und Marina Garwels aus Ermke sowie Tina Schmedes aus Varrelbusch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.