• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Erneuter Dreierpack für SV Harkebrügges Damen

20.11.2014

Cloppenburg In der Tischtennis-Bezirksoberliga Süd wollen die Damen aus Molbergen ihre weiße Weste verteidigen. Doch beide Spiele für sie haben es in sich.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems, Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh - TV Jahn Delmenhorst. Nach unglücklichem Saisonstart hat sich Ramsloh im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Im vergangenen Februar musste sich das Team ohne Ina Mut mit einem Remis gegen den TV Jahn zufrieden geben. Jetzt sollte mit ihr mehr drin sein.

Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr:  SV Molbergen - BW Hollage. Sonnabend, 15 Uhr:  TSV Venne - SV Molbergen. Wochenende der Entscheidung: Bisher gewann Molbergen alle sechs Spiele. Aber beide Gegner sind ebenfalls ungeschlagen. In Venne spielt die frühere Essenerin Anne Schwarz mit einer Bilanz von 16:1 auf der Position eins. Auch Hollage besitzt in Sandra Krüger und Bettina Weltermann eine Topbesetzung im oberen Paarkreuz.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr:  TSV Hengsterholz-Havekost - SV Peheim-Grönheim. Beim Schlusslicht ist der Gast klarer Favorit.

SV Molbergen II - TTSC 09 Delmenhorst. Mit 6:4-Punkten rangiert Molbergen in der Tabellenmitte. Gegen Delmenhorst entscheidet sich, ob mit einem Sieg ganz oben angegriffen werden kann.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Peheim-Grönheim II - DJK Bösel. Durch Krankheiten gehandicapt, konnte Bösel bisher noch keine Punkte einfahren. In Peheim wird die Aufgabe ebenfalls schwierig.

SV Molbergen III - STV Barßel. An den Tabellenführer Dinklage werden beide Mannschaften kaum herankommen. Im Duell der Verfolger geht es um eine Vorentscheidung über Platz zwei.

SV Peheim-Grönheim III - SV Höltinghausen II. Der Sieger könnte dem Tabellenkeller etwas entfliehen.

Sonnabend, 13 Uhr:  SV Harkebrügge - TV Dinklage. 15 Uhr:  SV Harkebrügge - TV Dinklage II. Sonntag, 13 Uhr:  SV Harkebrügge - SV Höltinghausen II. Der SV Harkebrügge bevorzugt die Blockspiele. Nach drei Partien am vergangenen Wochenende stehen erneut drei Spiele an. Würde gegen Dinklage II und Höltinghausen gewonnen, wäre die Niederlage gegen den Tabellenführer TV Dinklage zu verschmerzen.

Herren Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: BW Lohne - SV Höltinghausen. Nur mit einem Sieg könnte der SV Höltinghausen den Platz im oberen Tabellendrittel behaupten. Lohne kassierte zuletzt klare Niederlagen gegen Essen und Tabellenführer Hude III, während sich die Höltinghauser gegen Schlusslicht Delmenhorst II einspielte.

20.30 Uhr: TTSC 09 Delmenhorst II - TTV Cloppenburg. Der TTV Cloppenburg könnte seine Erfolgsserie ausbauen. Nur sollte er das TTSC-Team aus dem Tabellenkeller nicht unterschätzen.

Sonnabend, 14 Uhr:  VfL Wittekind Wildeshausen - BV Essen. Bis auf das Remis beim Kreiskonkurrenten aus Cloppenburg hat der Bezirksoberliga-Absteiger aus Essen alle Aufgaben locker gemeistert.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: Post SV Cloppenburg - Falke Steinfeld. Der PSV verkaufte sich trotz nur zwei Punkten auf dem Konto nicht schlecht. Um gegen die Falken zu punkten, bedarf es einer weiteren Formsteigerung.

SV Molbergen II - TuS Lutten II. Der Tabellenführer wird gegen Lutten nichts anbrennen lassen und seine makellose Bilanz verteidigen.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: GW Mühlen II - STV Barßel. Mühlen II sollte nicht in der Lage sein, dem Tabellenführer auch nur annähernd gefährlich werden zu können.

TTV Garrel-Beverbruch II - BW Ramsloh. Gegen Langförden scheiterte Garrel knapp. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn könnte der TTV den Kontakt zum unteren Mittelfeld herstellen.

20.30 Uhr: STV Sedelsberg - SV Molbergen III. Die Sedelsberger können auf viele gute Ergebnisse verweisen, aber ein Erfolg gegen die spielstarken Molberger erscheint ausgeschlossen.

Sonnabend, 16 Uhr:  STV Barßel - BW Langförden III. Gegen Langförden wird Barßel seine Siegesserie ausbauen. Vor dem Gewinn der Herbstmeisterschaft steht aber noch die schwere Partie in Mühlen.

Jungen Bezirksliga Süd, Freitag, 17.30 Uhr: SV Molbergen - BW Langförden. Sonntag 14.30 Uhr: TuS Bramsche - SV Molbergen. Langförden hat alle Spiele gewonnen. Da wird nichts zu holen sein. Beim Tabellennachbarn aus Bramsche hat Molbergen konkrete Chancen auf ein erstes Erfolgserlebnis.

Bezirksklasse Ost, Freitag, 18 Uhr:  TSG Hatten-Sandkrug - SV Petersdorf. Beide Mannschaften warten noch auf den ersten Saisonerfolg.

18.30 Uhr: DJK Bösel - VfL Wittekind Wildeshausen. Beide Teams sind etwa gleich stark. Viel wird von der Tagesform der Akteure abhängen.

Sonntag, 12 Uhr:  VfL Wittekind Wildeshausen - Viktoria Elisabethfehn. Für die junge Elisabethfehner Mannschaft ist der Gegner vielleicht noch eine Nummer zu groß.

Schüler Bezirksliga Süd, Sonntag, 11 Uhr:  STV Barßel - BW Langförden. Im Spitzenspiel zweier ungeschlagener Teams könnte die Herbstmeisterschaft entschieden werden.

12 Uhr:  VfL Wittekind Wildeshausen - Viktoria Elisabethfehn. Elisabethfehn fährt nicht chancenlos nach Wildeshausen. Ein Unentschieden ist immer drin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.