• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Erste Reitertage ein voller Erfolg

28.07.2008

ELISABETHFEHN Hoch zu Ross hatten die Aktiven der ersten Reitertage des Reit- und Fahrvereins (RFV) Elisabethfen am Wochenende nicht nur mit den eigenen Vierbeinern, den Bewertrungen durch die Richter, sondern besonders zunächst gegen die drückende Hitze zu kämpfen.

Während die beiden Richter Gerlinde von Radetzky und Hermann Raschen ein Einsehen mit den Reitersleuten hatten und „Marscherleichterung“ zuließen, bestand Reitlehrer Fritz Sieve bei seinen Aktiven auf Einhaltung der „Kleiderordnung“. „Da müssen meine Pferdesportfreunde durch“, meinte Sieve auf dessen Hof, in unmittelbarer Nähe des Elisabethfehnkanals gelegen, die Premiere der Reitertage stattfand. Später dann aber kam die erhoffte Abkühlung. Allerdings war das Regen dann so heftig, dass sich die Verantwortliche bei Blitz und Donner entschieden, die Reitertage zum Wohle aller abzubrechen. Die Mannschaftsprüfungen fielen somit im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.

Beim RuF Elisabethfehn fanden die Teilnehmer sowohl in der Dressur als auch im Springen optimale Bedingungen vor. Die Premiere ist vollauf gelungen. Es handelte sich bei den Elisabethfehner Reitertage mehr oder weniger um ein „ländliches Turnier“. So haben auch Amazonen und Reiter die Möglichkeit, sich einmal zu präsentieren, die ansonsten auf anderen Turnierplätze dazu wenig Gelegenheit haben. So waren die Prüfungen auch ausgeschrieben bis zur Klasse A, dass sowohl in den Spring- als auch Dressurwettbewerben.

Mit 300 Nennungen und 130 Reitern hatten die Reitertage für den ländliche Reitverein vom Kanal schon ein gewisse Größenordnung erreicht. In die Turniertage eingebettet war am Sonntagnachmittag auch ein Schauprogramm. Die Amazone Isabell Dinklage aus Elisabethfehn zeigte den Besucher ein wunderschöne Dressukür.

„Wir haben an diesem Wochenende guten Sport vom Nachwuchs gesehen“, freute sich der Vorsitzende über die Erstauflage der Veranstaltung. Viele freiwillige Helfer waren an den Turniertagen im Einsatz. Ob Parcoursaufbauer, Zeitnehmer, Meldestelle oder Ordner. Auch für das leibliche Wohl für Teilnehmer und Besucher war bestens gesorgt. Die Ergebnisse der Reitertage gibt es in der morgigen Ausgabe der NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.