• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Essen möchte Heimbastion Bad Rothenfelde knacken

20.10.2017

Essen /Bad Rothenfelde Spitzenspiel an diesem Sonntag (15 Uhr) in der Fußball-Landesliga zwischen dem Gastgeber und dem Rangdritten SV Bad Rothenfelde und dem Neuling und Tabellenführer BV Essen –  gleichzeitig den stärksten Heimmannschaften der Liga. Doch während Essen gegen den Kreis-Rivalen Hansa Friesoythe zu Hause einen Punkt abgegeben hat, ist die Weste der Salinenstädter mit fünf Siegen passenderweise noch blütenweiß.

Deshalb allerdings die Gastgeber zum klaren Favoriten zu stempeln, was Essens Trainer Wolfgang Steinbach wohl ins Konzept passen würde, wäre übertrieben. Denn die momentane Form des Neulings mit zwei starken Vorstellungen bei BW Lohne und zu Hause gegen den SV Holthausen-Biene nährt die Erwartung, ein echtes Spitzenspiel zu erleben.

Bad Rothenfelde hatte zuletzt nach fünf Siegen in Folge einen Dämpfer erhalten – mit einem 1:3 ausgerechnet bei Vorwärts Nordhorn, jenem Team, das Essen mit 4:3 die bislang einzige Niederlage zugefügt hat. Der mit 25 Treffern beste Angriff der Liga um Vincent Stumpe (acht Tore) und Amir Redzic (sechs) traf nur nach einem Kontertor der Nordhorner durch Pablo Gregorio vor der Pause zum 1:1 und verlor dank zweier später Treffer doch noch (88., 90+1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dies alles geschah vor den Augen der Essener Spione, die sich so ein Bild vom Gegner machen konnten. Über die Konsequenzen aus den Erkenntnissen schweigt Essens Trainer. Ihn interessiert zunächst einmal die personelle Lage seines Kaders, und er hofft, nach dem Abschlusstraining an diesem Freitag zwei Spieler von seiner Ausfallliste streichen zu können.

Edin Murga und Steven Bentka plagen muskuläre Probleme, was den zwar recht kleinen, aber umso feineren Kader schwächen würde. Denn Torjäger Dio Ypsilos fällt noch einige Wochen nach seinem Handbruch aus und hält sich mit Lauftraining fit. Auch Michael Olbrys wird nach seiner Fußverletzung noch mindestens eine Woche zuschauen müssen.

Um möglichst stimmgewaltig in diesem Spitzenspiel unterstützt zu werden, setzt der BV Essen einen Fan-Bus ein. Die Abfahrt ist für 13 Uhr ab Sportplatz an der Hasestraße vorgesehen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.