• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TISCHTENNIS: Essen fehlt im fünften Satz die Puste

23.10.2007

KREIS CLOPPENBURG Die Tischtennisspieler des SV Molbergen haben am Wochenende einen verdienten Heimsieg gefeiert. Sie bezwangen den Bezirksoberliga-Rivalen SF Oesede II mit 9:6. Der BV Essen verlor dagegen bei Union Meppen mit 4:9 und in Oesede 5:9.

Männer: Regionalliga Nord: SC Charlottenburg - SV Blau-Weiß Langförden 4:9. Der Bann ist gebrochen: Langförden feierte in Berlin den ersten Sieg. Ein überragender Peter Igel gewann nach seinem Doppelsieg an der Seite von Michael Eilers beide Einzel. Auch das zweite Doppel Kopecki/Lorenz siegte, während Schierbaum/Bahns im fünften Satz scheiterten. Nils Schierbaum und Lars Lorenz bewiesen neben ihrem spielerischen Können vor allem Nervenstärke. So konterte Schierbaum gegen Aramesh einen 12:14-Satzverlust mit 12:10, 18:16 und 11:8. Michael Eilers holte einen wichtigen Zähler.

Reinickendorfer Füchse – SV BW Langförden 6:9. Beim zweiten Sieg in Berlin feierte Andreas Kopecki mit zwei Einzelsiegen seinen Durchbruch. Zudem gewannen Thomas Hölzen, Nils Schierbaum und Lars Lorenz je ein Einzel. Die Basis des Erfolges waren indes die vier Doppelsiege.

Frauen, Landesliga: BW Ramsloh – SV Wissingen II 7:7. Ohne die privat verhinderte Anastasia Gorodilow kamen die Ramsloherinnen gegen Schlusslicht Wissingen nicht über ein Remis hinaus. Im oberen Paarkreuz präsentierten sich Anne Hüntling und Ina Maar in toller Spiellaune und fuhren je drei Einzelsiege ein. Ina Maar und Ewgenija Moor gewannen ihr Doppel mit 12:10 im fünften Durchgang. Anne Oltmanns hatte im letzten Spiel die Chance zum achten Punkt, verlor den fünften Satz aber unglücklich mit 9:11.

Bezirksliga Süd: SF Oesede - SV Molbergen II 8:5. Die Molberger Reserve verlor gegen den Tabellenführer nur knapp. Dem Doppelsieg von Fredeweß/Fasold folgten Einzelerfolge von Maria Fredeweß (2), Claudia Fasold (1) und Nadine Nordlohne (1), die im zweiten Einzel mit 10:12 im fünften Satz verlor.

2. Bezirksklasse: SV Harkebrügge - SV Peheim II 1:8. Viele Spiele waren umkämpft. Trotzdem blieb dem HSV nur der Ehrenpunkt durch Helga Wernke.

Männer, Bezirksoberliga: SV Molbergen - SF Oesede II 9:6. Mit einer guten Mannschaftsleistung verteidigte Molbergen die knappe 2:1-Führung nach den Doppeln. Dat Tran bestätigte seine derzeit tolle Form. Uwe Derjue (2), Mathis Meinders, Raimund Meinders und Markus Koopmeiners holten zudem die Punkte.

SV Union Meppen - BV Essen 9:4. Erstmals gelang den Essenern keine Führung nach den Doppeln. Nur Engelmann/Kurkowka gewannen 3:2. Besonders das Duo Garwels/Garwels trauerte den vergebenen Matchbällen beim Stand von 10:8 im Entscheidungssatz nach. Auch im weiteren Spielverlauf waren die Meppener im fünften Satz stets besser. Manfred Garwels (1), Ulli van Deest (2) und Lutz Kurkowka (1) hatten in der entscheidenden Phase das schlechtere Ende für sich. Manfred Garwels, Martin Hackmann und Matthias Garwels gewannen je ein Einzel.

SF Oesede II – BV Essen 9:5. Die Partie lief für die Essener sehr unglücklich. Fünfmal ging der fünfte Satz an die Gegner. In den Doppeln blieb nur ein Sieg von Kurkowka/Engelmann. Oben holten Manfred Garwels und Martin Hackmann je einen Punkt. Uli van Deest und Ludger Engelmann hatten je einmal die Nase vorn, während Mattias Garwels und Lutz Kurkowka leer ausgingen.

1. Bezirksklasse: GW Mühlen - VfL Löningen 4:9. Bereits in den Eingangsdoppeln wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Überragende Akteure waren Reinhard Lampe und Hartmut Maurischat mit insgesamt sechs Zählern. Die restlichen Punkte holten Günter Schute, Alexander Kostka und Thomas Lampe.

SV Höltinghausen - TTV Garrel-Beverbruch 6:9. Der SV Höltinghausen konnte den Ausfall Dieter Thobens nicht kompensieren. So bauten die Gäste den 2:1-Vorsprung nach den Doppeln kontinuierlich aus. Am erfolgreichsten spielten Ludger Tapken und Ersatzmann Michael Vosmann. Beim SVH blieb Martin Meckelnborg im oberen Paarkreuz ungeschlagen.

2. Bezirksklasse: BW Lohne III - Post SV Cloppenburg 5:9. Der 0:3-Doppelrückstand konnte die Postler nicht schocken. Mit tollen Einzelleistungen kippten sie das Spiel. Alfred Borchers kaufte seinem Gegner Ralf Habben mit einem 11:0 früh den Schneid ab. Jürgen Bernert, Rolf Wulfers, Hubert Kampen und Günter Schlagen blieben ungeschlagen.

SV Molbergen II - BV Essen II 7:9. Mit einem hauchdünnen Sieg verteidigte Essens Reserve die Tabellenführung und ist nun Topfavorit auf den Herbstmeistertitel. Spielentscheidend war neben den Doppeln die überragende Form von Andreas Cordes, der Hubert Budde und Patrick Scheper bezwang. Glenn Failing blieb ebenfalls ungeschlagen.

Jungen, Bezirksklasse Ost: SV Molbergen - Delmenhorster TV 0:8, Delmenhorster TV II - SV Molbergen 8:1. Die Molberger Jungen waren zweimal überfordert. In Delmenhorst gelang Markus Bahlmann der Ehrenpunkt.

Mädchen, Bezirksliga Süd: SV Wissingen - SV Molbergen 8:5. Knappe Pleite gegen den ungeschlagenen Tabellenführer: Nach dem 1:1 nach den Doppeln holten Nadine Bahlmann (2) sowie Karina Siemens und Michaela Schrand Punkte. Im letzten Durchgang verloren die SVM-Mädchen zweimal unglücklich in der Verlängerung.

Bezirksliga, Schülerinnen: BW Ramsloh – SV Wissingen II 8:2. Die Ramsloher Schülerinnen glichen mit einem klaren Sieg gegen Wissingen ihr Punktekonto auf 3:3-Zähler aus und blicken jetzt zuversichtlich in die Zukunft. Nach der 2:0-Führung nach den Doppeln gewannen Tina Deddens, Janina Deddens und Sarah Walter je zwei Einzel.

Elsflether TBDJK Bösel 1:8. Die Böseler Schülerinnen setzen unbeirrt ihren Siegeszug fort. In Elsfleth gab es bereits den fünften Sieg in Folge. Zwar musste Marina Meyers eine Niederlage einstecken. Ansonsten gaben die Böseler aber keinen einzigen Satz ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.