• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Essen will starke Form gegen Dinklage bestätigen

08.09.2017

Essen Einen tollen Fußballnachmittag vor Rekordkulisse beim Nachbarn SV Bevern erlebt, 3:0 gewonnen, weiter ohne Gegentor und Minuspunkt als Tabellenführer in der neuen Umgebung Fußball-Landesliga geblieben: Die Schützlinge von Trainer Wolfgang Steinbach können stolz und zufrieden sein, wenn gegen den TV Dinklage an diesem Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel der fünfte Sieg in Folge angepeilt wird.

Damit Selbstvertrauen nicht zu Überheblichkeit oder gar Nachlässigkeit führt, dafür sind Trainer und der Co-Trainer Luc Diamesso zuständig, betont Steinbach. „Wir schauen ganz genau hin, ob da im Training nachgelassen wird. Bislang gibt es keinen Grund zur Kritik. Ich hoffe, die Mannschaft bestätigt ihre gute Form auch am Sonntag, denn der TV Dinklage wird uns alles abverlangen. Schließlich ist unser Gast sehr erfahren“, sagt Steinbach, der seine Defensivabteilung gar nicht groß auf Felix Schmiederer hinweisen muss, zumal der baumlange Stürmer der Gäste ohnehin auffällt und vor allem bei Standards sehr gefährlich ist, wie bislang vier Treffer und damit die Hälfte der Torausbeute beim Team von Trainer David Riesner belegen.

Allerdings ging der Torjäger beim ersten Saisonerfolg in der vergangene Woche beim 3:1 gegen Vorwärts Nordhorn leer aus. Aljoscha Warns, Markus Espelage und Steffen Espelage trafen, wobei Steffen Espelage in der 15. Minute einen Foulelfmeter ausließ. Er ist es übrigens, der beim letzten Punktspielduell der beiden Mannschaften am 18. Mai 2014 in Essen noch beim TVD übrig geblieben ist. Damals siegte Dinklage 2:0 und stieg in die Landesliga auf. In der Bilanz führt Dinklage bei sieben Siegen, drei Remis und nur drei Siegen für Essen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das soll sich an diesem Sonntag ändern, zumal der Tabellenführer keine Personalsorgen kennt. Edin Murga hat seine Sperre abgesessen, und Michael Olbrys (Dienstreise in Kanada) wird in einer Woche wieder zum Kader stoßen können. Passen muss auch Neuzugang Ivo Thomas, der gegen den SV Bevern die letzten zehn Minuten erstmals mitwirkte. Aber die Oberschenkelzerrung, die er sich im Trikot des SSV Jeddeloh beim Pokalspiel zuzog, brach wieder auf, so dass er sein Heimdebüt verschieben muss.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.