• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essen schickt Stern-Team in den Keller

12.09.2005

KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG - Die Kreisliga-Fußballer von BW Galgenmoor haben ihre Tabellenführung dank eines glücklichen 3:1-Heimsieges gegen Sedelsberg verteidigt. Der Timme-Elf dicht auf den Fersen bleibt der punktgleiche BV Essen nach dem 2:0-Erfolg gegen Strücklingen.

SV EvenkampDJK Elsten 2:0 (2:0). BezirksklassenAbsteiger Evenkamp mischt weiter oben mit. Den Grundstein zum zweiten Saisondreier legten die Südkreisler am Sonnabend im ersten Durchgang. Elsten wurde förmlich an die Wand gespielt und war mit dem 0:2 zur Pause noch gut bedient. Christian Sabel (30., Foulelfmeter) und Stefan Kötter (36.) hatten die Treffer erzielt. Nach dem Seitenwechsel ließ Evenkamp die Zügel schleifen, und die Gäste kamen besser ins Spiel. Gefährlich blieben aber einzig die Hausherren. Mehrfach verhinderte Elstens Bester – Keeper Rainer Kleene – gegen frei vor ihm auftauchende Evenkamper weitere Treffer. Zudem trafen Nils Többen und Sabel nur das Aluminium.

Tore: 1:0 Sabel (30., Foulelfmeter), 2:0 Kötter (36.).

SR: Vaske (Emstek); SRA: Willenborg, Klüsener.

SV BethenSV Gehlenberg 3:2 (1:1). Die Elf von Coach Ingo Taphorn begann stark und erzielte folgerichtig das 1:0 durch Thomas Bornemann (12.). Danach ließ es der Vizemeister etwas lockerer angehen. Gästestürmer Andreas Hüring traf noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich (39.). Nach dem Seitenwechsel zeigte sich der SVB wieder engagierter – Jens Schmidt stellte den alten Abstand wieder her. Die Gäste ließen aber nicht locker und wurden belohnt. Stefan Lammers nutzte einen Abwehrfehler der Hausherren zum erneuten Ausgleich (70.). Am Ende erwiesen sich die Gastgeber aber als das glücklichere Team und behielten dank des späten Bornemann-Treffers (86.) die Oberhand.

Tore: 1:0 Bornemann (12.), 1:1 Hüring (39.), 2:1 Schmidt (55.), 2:2 Lammers (70.), 3:2 Bornemann (86.).

SR: Hohnhorst (Sevelten); SRA: Niemöller, Backhaus.

BV Essen – SV Strücklingen 2:0 (0:0). Über die gesamte Spielzeit viel zu harmlos präsentierten sich die Gäste. Ihre Kontertaktik ging gegen die druckvoll agierenden Gastgeber nur in der ersten Halbzeit auf. Nach der Pause legte der BVE nochmals an Tempo zu und schnürte die rein defensiv agierenden Gäste in der eigenen Hälfte ein. Folgerichtig ging Essen durch Andreas Thobe in Führung (52.). In der 90. Minute stellte Julian Kochanowski den hochverdienten 2:0-Endstand her.

Tore: 1:0 Thobe (52.), 2:0 Kochanowski (90.).

SR: Beuse (Mühlen); SRA: Ortmann, Balster.

SF SeveltenSV Thüle 5:2 (0:0). Lange präsentierten sich die Gäste optisch überlegen, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Ab der 58. Minute schlug dann die Stunde des Marc Buhrke. Der überragende Sportfreunde-Angreifer leitete mit seinem Doppelschlag (58., 64.) die Wende ein. Die Hausherren hatten nun die Oberhand und bauten durch Tore von Klaus (72.) und Markus Langletz (76.) sowie einem weiteren Treffer von Buhrke die Führung aus. Die Thüler gaben zwar zu keiner Zeit des Spiels auf, wurden aber eiskalt ausgekontert. Die Tore von Spielertrainer Marcus Piehl, der bei einem Foulelfmeter die Nerven behielt, und Oliver Bregen (84.) stellten daher nur noch Ergebniskosmetik dar.

Tore: 1:0, 2:0 Buhrke (58., 64.), 3:0 Klaus Langletz (72.), 4:0 Markus Langletz (76.), 4:1 Piehl (77., Foulelfmeter), 5:1 Buhrke (78.), 5:2 Bregen (84.).

SR: Berger (Winkum); SRA: Triphaus, Schotischik.

BW Galgenmoor – FC Sedelsberg 3:1 (2:0). In einer hart umkämpften Abwehrschlacht fuhren die Blau-Weißen einen sehr glücklichen Heimsieg ein. Über die gesamten 90 Minuten machten die Gäste das Spiel, vergaben aber gleich reihenweise hochkarätige Torchancen. Besser machten es die Gastgeber, die eine fast hundertprozentige Ausbeute zu verzeichnen hatten. So nutzte Thomas Schewe nach 21 Minuten die erste richtige Tormöglichkeit der Heimelf zur 1:0-Führung. Mit seinem Treffer zum 2:0 stellte BWG-Torjäger Christian Meyer quasi mit dem Pausenpfiff den Spielverlauf vollends auf den Kopf. Libero Rainer Landwehr machte dann per verwandeltem Foulelfmeter den Sack zu (50.). Erst in der Schlussminute erzielte Naem Mohammad den Ehrentreffer.

Tore: 1:0 Schewe (21.), 2:0 Meyer (44.), 3:0 Landwehr (50.), 3:1 Mohammad (90.).

SR: Mischo (Löningen); SRA: Wesselmann, Rüve.

BW RamslohBV Neuscharrel 6:0 (1:0). Dass eine starke halbe Stunde nicht reicht, um etwas Zählbares bei einem Meisterschaftsaspiranten zu holen, musste die Mannschaft um Interimscoach Frank Janßen leidvoll erfahren. Nachdem Stammermann (6.) und Fuhler (20.) die Gästeführung auf dem Fuß gehabt hatten, weckte BWR-Spielertrainer Ingo Müller sein Team mit einem Pfostenkracher auf (28.). Fünf Minuten später rückte dieser mit seinem Treffer zum 1:0 die Verhältnisse zurecht und startete das Ramsloher Torfestival. Kurz nach der Pause erhöhte Maik Kösters auf 2:0, und als Uwe Kösters nach gut einer Stunde zum 3:0 traf, waren die Gastgeber endgültig Herr im eigenen Hause. In der Nachspielzeit, als Neuscharrel schon 0:6 zurücklag, schob BVN-Stürmer Daniel Loots Frust und flog wegen Meckerns mit einer gelb-roten Karte vom Platz.

Tore: 1:0 Müller (33.), 2:0 Maik Kösters (47.), 3:0 Uwe Kösters (61.), 4:0 Kramer (86.), 5:0, 6:0 Maik Kösters (90.+2, 90.+4).

SR: Beckermann (Bevern); SRA: Hüstegge, Klüsener.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.