• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sechs Absteiger sind möglich

10.07.2019

Essen Vor kurzem fand in Essen der Staffeltag der Fußball-Landesligisten statt. Stefan Brinker, Staffelleiter für die 17 Mannschaften, konnte die Vertreter aller Vereine begrüßen, so wurde das wichtige Thema Spielverlegungen – insgesamt werden es ein Drittel aller Partien sein – gut abgearbeitet.

Noch bis diesen Donnerstag, 11. Juli, sind Änderungswünsche kostenfrei möglich, wie Brinker betonte. Da der Spielplan zuvor per Internet vorlag, konnten sich die Vereine gut vorbereiten. Änderungen wie für den Absteiger VfL Oythe angesichts des Stoppelmarktes sind da schon obligatorisch. Auch der Wunsch des Oberliga-Absteigers BV Cloppenburg, angesichts des 100-jährigen Bestehens, mit einem attraktiven Heimspiel zu starten, wurde mit dem Duell am Freitag, 2. August (20 Uhr), gegen Titelverteidiger SV Bevern prompt erfüllt.

Weniger erfreut dürften die Vereine auf die Tabelle blicken, wo erstmals die letzten sechs Mannschaften der Rangfolge als Absteiger markiert sind. „Wir wollen, wie schon länger geplant, wieder auf eine Liga mit 16 Teams zurück“, begründet Brinker. Nur wenn aus der Oberliga kein Team absteigt, werden nur fünf Plätze für die fünf Bezirksligameister benötigt. Sonst steigen sechs Teams ab.

Georg Winter (Bezirks-schiedsrichter-Obmann) erläuterte die Regeländerungen, die bekanntlich bei der Frauen-WM schon praktiziert wurden. Interessant ist, das Gelbe und Rote Karten auch gegen Trainer und Betreuer auf der Bank möglich sind, und der Trainer, falls der Unparteiische den Übeltäter nicht ausmachen kann, es ausbaden muss. „Die Trainer sind verantwortlich dafür, dass es fair und gesittet auf der Bank zugeht“, sagt Brinker.

Den eigentlich letzten Spieltag der Hinrunde hat Brinker auf Donnerstag, 31. Oktober (Reformationstag), vorgezogen. Am Sonntag, 17. November, endet die Hinrunde, ehe bis zum Sonntag, 8. Dezember, drei Spieltage der Rückrunde absolviert werden. Die Winterpause danach endet am Sonntag, 23. Februar, mit dem 21. Spieltag. Daher findet das Rückspiel des SV Bevern gegen den BV Cloppenburg auch schon am Sonntag, 24. November, statt.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.