• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: Essen steigt als Zweiter in Verbandsklasse auf

29.06.2011

KREIS CLOPPENBURG Die in der Verbandsklasse spielenden Tennisspielerinnen des BV Kneheim haben das letzte Saisonspiel gewonnen. Am Wochenende feierten sie einen 5:1-Sieg bei der Spielvereinigung Niedermark. Damit beenden sie die Saison auf Rang vier – einem zufriedenstellenden Mittelfeldplatz.

Verbandsklasse: Spvg. Niedermark - BV Kneheim 1:5. Julia Nienaber hatte zu Beginn ihres Matches noch gewisse Schwierigkeiten (6:4), gewann den zweiten Satz aber klar. Christine Meyer kam in dieser Saison einfach nicht in Tritt. Sie bezog erneut eine klare Niederlage (1:6, 3:6). Für Christiane Wolke (6:1,6:1) und Dorothee Ludlage (6:3, 6:1) lief es hingegen umso besser.

Das Doppel Meyer/Wolke spielte zwar zeitweise etwas unkonzentriert, gewann aber letztlich mit 6:1, 3:6 und 6:3. Das Duo Nienaber/Ludlage feierte zudem noch einen ungefährdeten 6:3, 6:4 Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2. Bezirksliga, TSG Hatten-Sandkrug - TV Emstekerfeld 0:6. Der TVE beendete die Saison dank eines überzeugenden Sieges im letzten Spiel auf Platz drei. Anneke Brockhaus und Lena Meyer feierten jeweils Zwei-Satz-Siege. Mareike Joseph (6:4, 4:6, 7:5) und Henrieke Gardewin (6:3, 3:6, 6:2) trafen auf ebenbürtige Kontrahentinnen, bewiesen aber Kampfkraft. Und auch die anschließenden Doppel Joseph/Brockhaus (6:2, 7:6) und Möller/Gardewin (6:3, 7:6) ließen nichts anbrennen.

Herren 30, 1. Bezirksliga: TC Bersenbrück - Essener TV 4:2. Trotz einer Niederlage am letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten sind die Essener in die Bezirksliga aufgestiegen. Aber den Titel sicherte sich der TCB. Klaus Meiners hatte eine überraschend klare Zwei-Satz-Niederlage hinnehmen müssen (3:6, 1:6). Stefan Kollmer gab sein Spiel mit 3:6, 4:6 ab. Andreas Ostendarp kämpfte, verlor aber 3:6, 6:1 und 4:6. Wichtig: Zumindest Mario Bocklage gewann sein Einzel (6:4, 6:4) – schließlich wäre Essen bei einem Remis Meister geworden. Dann gewannen Stefan Kollmer/Klaus Meiners Doppel problemlos mit 6:3, 6:1. Aber Rene Klüsener/Mario Bocklage verloren dann mit 6:7 und 4:6.

Männer 40, Verbandsklasse: Tennisverein Visbek - SV BW Galgenmoor 0:6. Ungefährdeter Sieg für Galgenmoor: Josef Framme (6:2, 6:0), Ralf-Günter Wölbern (6:1, 7:5), Klemens Timme (6:1, 6:2) und Josef Steinkamp (6:1, 6:0) trafen kaum auf Gegenwehr. Gleiches Bild in den Doppeln: Framme/Wölbern (6:1, 6:2) und Timme/Steinkamp (6:0, 6:3) spielten Katz und Maus.

Männer 50, 2. Bezirksliga: TV Bösel - SV Langen (b. Lathen) 3:3. Reinhard Lanfer (6:3, 6:2) und Thomas Haselier (6:2, 6:0) machten in den Einzeln kurzen Prozess. Dieter Ordel hatte zwar etwas mehr Mühe, siegte aber mit 6:3, 3:6 und 6:4. Wilfried Peter spielte mit seinem Gegner auf Augenhöhe, kassierte aber eine 3:6, 7:6 und 3:6-Niederlage. Die Doppel waren dann eine klare Angelegenheit für die Gäste. Wilfried Peter/Dieter Ordel (0:6, 0:6) und Rolf Rehling/Thomas Haselier (6:7, 2:6) mussten jeweils eine klare Niederlage hinnehmen. Damit beendet der TVB die Saison auf Platz drei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.