• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essen stürzt Cloppenburg in große Not

22.02.2011

LANDKREIS CLOPPENBURG Die in der Bezirksoberliga spielenden Tischtennisspieler des BV Essen haben am Wochenende das Derby gegen den TTV Cloppenburg in eigener Halle mit 9:4 gewonnen. Damit nahmen sie erfolgreich Revanche für die Hinspielniederlage.

Frauen, Landesliga: SV Wissingen II - BW Ramsloh 2:8. Die Saterländerinnen gewannen in Wissingen dank einer Glanzvorstellung. Nach den Doppeln stand es 1:1. Dann bestimmten die Blau-Weißen das Geschehen. Im zweiten Durchgang fegte Jessica Mühlsteff, die zuvor eine Einzelniederlage hatte hinnehmen müssen, ihre Gegnerin in drei Sätzen vom Tisch.

BW Ramsloh - Hundsmühler TV II 8:4. Dank des Sieges gegen Hundsmühlen konnten die Saterländerinnen den zweiten Tabellenplatz erobern. Nach dem Doppelsieg von Peris/Maar schlug das Spitzentrio Wilkens, Maar, Peris in den beiden ersten Einzelrunden jeweils zweimal zu. Anne Wilkens setzte mit ihrem dritten Tagessieg den Schlusspunkt.

Bezirksliga Ost:  TTSC 09 Delmenhorst II - SV Peheim 1:8. Die Peheimerinnen feierten einen deutlichen und in dieser Höhe nicht erwarteten Auswärtssieg. Ohne Anja Fischer – aber mit Jugendersatzspielerin Natascha Janßen – ließen sie in Delmenhorst nichts anbrennen.

GW Mühlen - SV Molbergen II 5:8. Nach der klaren 4:0-Führung wäre der Molberger Sieg fast noch in Gefahr geraten. Mit einem 14:12-Erfolg im fünften Satz gegen Nicole Düvel beendete Claudia Fasold den Spuk.

VfL Wittekind Wildeshausen - VfL Löningen 6:8. Den Löninger Frauen gelang gegen den Abstiegskandidaten ein knapper, aber wichtiger Sieg. Teamchefin Melanie Hanneken blieb im Einzel und im Doppel unbesiegt. Dank ihres großen Kampfgeistes behielt Miriam Hüntelmann zweimal die Oberhand. Rhabea Braak und Kathrin Eick waren je einmal erfolgreich.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Molbergen IV - SV Gehlenberg 0:8. Der Tabellenführer war für Molbergen IV mehr als eine Nummer zu groß.

DJK Bösel - SV Gehlenberg 0:8. Auch in Bösel ließen die Gehlenbergerinnen nichts anbrennen.

SV Molbergen IV - TV Dinklage 8:4. Gut erholt vom Desaster gegen Gehlenberg fuhren die Molbergerinnen einen sicheren Sieg ein. Nur gegen Simone Liere war kein Kraut gewachsen.

BW Langförden III - STV Barßel 6:8. Barßel musste für den Sieg mächtig kämpfen. Letztlich gaben die erfolgreichen Eingangsdoppel den Ausschlag. Die Einzelpunkte holten Janine Dirks (2), Isabell Lücking (2), Ann-Christin Sybrandts (1) und Daniela Surmann (1).

BW Langförden III - SV Harkebrügge 8:3. Nach den Doppeln stand es 1:1. Danach bestimmte Langförden die Partie. Erst im zweiten Durchgang gelangen Nicole Gohra und Helga Wernke weitere Siege.

STV Barßel - SV Harkebrügge 8:1. Das Derby verlief einseitig. Außer einem Ehrenpunkt für Daniela Schweres – sie gewann gegen Daniela Surmann – gab es für Harkebrügge nichts zu holen.

SV Molbergen III - SV Peheim II 8:0. Trotz vieler Satzgewinne musste Peheim ohne Ehrenpunkt abreisen.

Männer, Bezirksoberliga: BV Essen - Quitt Ankum 9:3. Die 3:0-Führung nach den Doppeln gab den Essenern die nötige Sicherheit. Manni Garwels und Martin Hackmann erhöhten auf 5:0. Anschließend war Ulli van Deest gegen Mario Langer chancenlos (0:3). Doch Matthias Garwels und Lui Engelmann (sie gewannen jeweils 3:0) erhöhten auf 7:1. Zwar verkürzte das Schlusslicht noch auf 3:7 (Lutz Kurkowka und Manni Garwels hatten verloren), doch Martin Hackmann und Ulli van Deest gewannen ihre Spiele jeweils mit 3:0.

TTV Cloppenburg - SV Concordia Belm-Powe 2:9. Matthias Elsen war zwar in der Halle, musste aber alle Spiele kampflos abgeben. Deshalb waren Cloppenburgs Chancen von Beginn an minimal. Schnell lag der TTV aussichtslos mit 0:5 hinten. Die ehrgeizigen Willi Weikum und Gilbert Menke holten Cloppenburgs einzige Punkte.

BV Essen - TTV Cloppenburg 9:4. Dank der erfolgreichen Revanche kletterte der BV Essen auf den dritten Tabellenplatz, während die Cloppenburger immer tiefen im Abstiegssumpf zu versinken drohen.

Ohne Matthias Elsen, Thomas Menke und Marco Büter schien es, als wären die Gäste chancenlos. Doch der Doppelsieg der Ersatzleute Andre Häker und Dominik Dubber weckte vorübergehend den Kampfgeist der TTV-Akteure.

Markus Vilas und Gilbert Menke gewannen ihre Einzel, während Willi Weikum gegen Manfred Garwels trotz einer 9:6-Führung im fünften Satz eine knappe Niederlage hinnehmen musste.

Dank der Einzelsiege im unteren Paarkreuz durch Ludger Engelmann und Lutz Kurkowka nahmen die Essener das Heft wieder in die Hand. Sie schaukelten den Sieg anschließend locker nach Hause.

Bezirksliga: STV Barßel - SV Molbergen 4:9. Für den STV Barßel wird es immer enger. Nach der Niederlage gegen Hude IV verlor das ersatzgeschwächte STV-Team auch gegen den Kreis- und Abstiegskonkurrenten Molbergen. Oben glänzte Mathis Meinders mit zwei Siegen gegen Christian Vocks und Nils Werner, während Josef Bruns zweimal verlor. Uwe Derjue spielte überragend. Unten blieben Hubert Budde und Markus Koopmeiners unbesiegt.

BW Langförden III - TTV Cloppenburg II 7:9. Mit drei Ersatzspielern (Ferhat Alim, Ulli Seeger und Dominik Dubber) bezwang die Cloppenburger Reserve Langförden II und wahrte damit ihre Titelchancen. Das Doppel Peus/Alim siegte knapp. Tapke-Jost/Wolfram und Seeger/Dubber verloren dagegen.

Nachdem Oliver Peus sein erstes Einzel verloren hatte, gelang seinen Kameraden der Anschluss (3:4). Damit waren die Cloppenburger wieder im Rennen. Im oberen Paarkreuz siegte Christoph Tapke-Jost zweimal, und auch Oliver Peus behielt im zweiten Einzel die Oberhand.

Jugendersatzspieler Alim Ferhat siegte beide Male klar. Auch Ersatzmann Dominik Dubber steuerte einen Punkt zum Sieg bei. Den entscheidenden Zähler holte das Doppel Tapke-Jost/Wolfram.

SV Höltinghausen - TV Hude IV 9:4. Der SVH lag nach den Doppeln etwas überraschend mit 1:2 hinten. Doch in den Einzeln waren die Gastgeber besser. Martin Meckelnborg und Mathis Zurhake holten jeweils zwei Einzelpunkte.

Überdies zeigte Jugendersatzspieler Florian Henke eine starke Leistung. Er gewann sein Einzel und auch ein Doppel an der Seite Christian Zurhakes. Am kommenden Freitag steigt dann das Duell mit dem STV Barßel. Der Sieger der Partie hat gute Chancen auf den Klassenerhalt.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: Falke Steinfeld - TTV Garrel-Beverbruch II 5:9. Mit dem überraschenden Sieg in Steinfeld machte die Garreler Reserve einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Christian Tapken, Markus Nienaber, Jens Rolfes und der frühere Petersdorfer Dieter Meiners präsentierten sich mit je zwei Einzelsiegen in toller Spiellaune.

Post SV Cloppenburg - OSC Damme 2:9. Gegen Damme gab es nichts zu holen. Rolf Wulfers holte einen Einzelpunkt und gewann zusammen mit Hubertus Meyer ein Doppel.

VfL Löningen - TTV Garrel-Beverbruch 8:8. Spannendes Spitzenspiel: Die Gäste sicherten sich das Unentschieden dank eines knappen Doppelsiegs von Andreas Lüken und Ludger Tapken. Garrels Zwillinge Matthias und Christian Tapken blieben im Einzel ungeschlagen. Auf Löninger Seite glänzte nur Alexander Kostka mit einer weißen Weste.

Post SV Cloppenburg - BV Essen II 9:6. Während der PSV Cloppenburg den Sprung ins untere Mittelfeld geschafft hat, müssen sich die Essener wohl auf die Relegation einstellen. Die Postler waren im mittleren Paarkreuz überlegen. Neben Timo Ihnen glänzte Ersatzmann Christian Kramer mit zwei Einzelsiegen. Bei den Gästen hielt sich nur Andreas Cordes schadlos.

TTV Garrel-Beverbruch - GW Mühlen 9:3. Dank des ungefährdeten Sieges gegen Schlusslicht Mühlen spielen die Garreler weiter um den Titel mit. Bester Einzelspieler war Ludger Tapken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
BV Essen TTV Cloppenburg BW Ramsloh Hundsmühler TV SV Peheim SV Molbergen VfL Wittekind Wildeshausen VfL Löningen SV Gehlenberg DJK Bösel TV Dinklage BW Langförden STV Barßel SV Harkebrügge SV Concordia Belm Mathis SV Höltinghausen TV Hude Falke Steinfeld TTV Garrel-Beverbruch SV Cloppenburg OSC Damme PSV Cloppenburg Matthias Tapken Christian Tapken Jessica Mühlsteff Anja Fischer Natascha Janßen Nicole Düvel Claudia Fasold Melanie Hanneken Miriam Hüntelmann Kathrin Eick Simone Liere Isabell Lücking Daniela Surmann Nicole Gohra Helga Wernke Martin Hackmann Ulli van Deest Mario Langer Lutz Kurkowka Matthias Elsen Willi Weikum Gilbert Menke Thomas Menke Marco Büter Andre Häker Dominik Dubber Ludger Engelmann Nils Werner Uwe Derjue Hubert Budde Ferhat Alim Ulli Seeger Christoph Tapke-Jost Alim Ferhat Martin Meckelnborg Mathis Zurhake Florian Henke Markus Nienaber Hubertus Meyer Andreas Lüken Ludger Tapken Alexander Kostka Timo Ihnen Christian Kramer Anne Wilkens Janine Dirks Ann-Christin Sybrandts Daniela Schweres Manni Garwels Matthias Garwels Markus Vilas Manfred Garwels Mathis Meinders Christian Vocks Josef Bruns Markus Koopmeiners Oliver Peus Christian Zurhakes Jens Rolfes Dieter Meiners Rolf Wulfers Andreas Cordes Lui Engelmann LANDKREIS CLOPPENBURG ESSEN CLOPPENBURG RAMSLOH HUNDSMÜHLEN DELMENHORST PEHEIM MOLBERGEN WILDESHAUSEN LÖNINGEN VECHTA GEHLENBERG BÖSEL DINKLAGE LANGFÖRDEN BARSSEL HARKEBRÜGGE ANKUM BELM HUDE HÖLTINGHAUSEN STEINFELD GARREL BEVERBRUCH PETERSDORF DAMME

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.