• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essen torpediert Thüler Relegationspläne

25.04.2005

KREIS CLOPPENBURG

und Dominik KLausing KREIS CLOPPENBURG - Durch den knappen 1:0-Sieg bei der DJK Elsten hat Fußball-Kreisligist TuS Emstekerfeld am Wochenende den Abstand auf den Ligaprimus SV Bethen um zwei Punkte auf nunmehr acht Zähler verkürzt. Der Spitzenreiter trennte sich im Top-Spiel des Tages auswärts vom Dritten SV Gehlenberg mit 1:1.

BV EssenSV Thüle 3:2 (1:1). Während die läuferisch und kämpferisch überzeugenden Gastgeber am Sonnabend wohl die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigten, erhielten Thüles Ambitionen auf Vizemeisterschaft und Aufstiegsrelegation einen herben Dämpfer. Dabei hätten die Gäste bereits im ersten Durchgang alles klar machen können. Nach Essens Traumstart – Sebastian Garwels traf nach nur 30 Sekunden – spielte Thüle die Heimelf an die Wand. Es reichte aber nur zum Ausgleich durch Klaus Elberfeld (15.). Selbst aus Essener Sicht hätte beim Pausenpfiff mindestens eine Thüler Zwei-Tore-Führung zu Buche stehen müssen. Passend dazu gab es für Thüle kurz nach Wiederbeginn die kalte Dusche. Andreas Thobe brachte Essen erneut in Führung. In der Folge dominierte Thüle, gefährlich war aber nur die einen Konter nach dem anderen setzenden Essener. Das 3:1 durch Ingo Kettmann (59.) war allerdings noch nicht die Vorentscheidung. In der

turbulenten Schlussphase verkürzte Thüles im Sommer aussteigender Spielertrainer Dirk Paulig auf 2:3 (87.). Mit Glück und Geschick brachte Essen den Dreier aber ins Ziel.

Tore: 1:0 Garwels (1.), 1:1 Elberfeld (15.), 2:1 Thobe (52.), 3:1 Kettmann (59.), 3:2 Paulig (87.).

SR: D. Vaske; SRA: Klüsener, R. Vaske (alle Emstek).

FC LastrupSV Scharrel 4:1 (1:1). Erst mit dem Treffer zum 3:1 durch Dirk Huster-Klatte war die Entscheidung gefallen. Bis dahin hatte sich die Partie offen gestaltet: Christian Wendes Treffer in der Anfangsphase (5.) wurde 25 Minuten später durch Markus Kreke egalisiert. Selbst die erneute Heimführung – Oliver Anneken lochte ein (52.) – brachte nicht die nötige Sicherheit. Als zehn Minuten vor Schluss Scharrels Christian Weege auch noch wegen wiederholtem Foulspiels vorzeitig duschen gehen musste, war der Drops allerdings endgültig gelutscht und Anneken fügte seinem Torekonto einen weiteren Treffer hinzu (88.). Tore: 1:0 Wende (5.), 1:1 Kreke (30.), 2:1 Anneken (52.), 3:1 Huster-Klatte (75.), 4:1 Anneken (88.).

Schiedsrichter: Nickel (Peheim); SRA: Preit, Peters.

SV Gehlenberg – SV Bethen 2:2 (2:2). In einem eher schwachen Spitzenspiel trennten sich beide Teams gerechterweise unentschieden. Bereits nach zwei Minuten erwischten die Hausherren den Tabellenführer kalt: Reinhold Dopp brachte Gehlenberg in Front. Die Bether waren allerdings nicht schockiert und wendeten mit einem Doppelpack des Youngsters Florian Quaing (8., 37.) das Blatt. Lange freuen durften sich die Gäste aber nicht: Jens Lübbers glich mit dem Pausenpfiff aus.

Tore: 1:0 Dopp (2.), 1:1, 1:2 Quaing (8., 37.), 2:2 Lübbers (45.).

SR: Grave (Varrelbusch); SRA: Ellmann, Bock.

FC SedelsbergSF Sevelten 3:2 (0:2). Der Knackpunkt war die gelb-rote Karte für den SF-Abwehrrecken Frank Böske (52.). Bis dahin bestimmten die Sportfreunde das Spiel und gingen durch Marc Burke (15.) und Böske (40.) 2:0 in Führung. Nach dem Platzverweis spielten sich die Hausherren eine Vielzahl guter Chancen heraus und behielten dank der Treffer von Christian Wolf (52., 82.) und dem späten Siegtor von Sven Dultmeyer (90+2) die Oberhand. Sedelsberg hatte aus Personalmangel den 40-jährigen Routinier Hubert Stadtsholte reaktiviert.

Tore: 0:1 Burke (15.), 0:2 Böske (40.), 1:2 , 2:2 Wolf (52., 82.), 3:2 Dultmayer (90+2).

SR: Schulte (Strücklingen); SRA: Plaggenborg, Störmer (beide Ramsloh).

DJK Elsten – TuS Emstekerfeld 0:1 (0:0). Ein Remis wäre auf Grund der Chancen im ersten Durchgang und des verschossenen Elfmeters möglich gewesen, so das Elstener Fazit. In einer abwechslungsreichen ersten Halbzeit ließen allerdings beide Teams ihre Möglichkeiten ungenutzt. Das setzte sich auch nach der Pause fort. Einzig Carsten Sieverding brachte den Ball ins gegnerischen Tor und sicherte dem TuS drei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen.

Tor: 0:1 Sieverding (65.).

SR: Beuse (Mühlen); SRA: Nordlohne, Schulte.

BW RamslohSV Strücklingen 4:1 (1:0). Eine Dreiviertelstunde musste die Partie unterbrochen werden. Strücklingens Michael Kramer hatte sich – ohne Fremdeinwirkung – so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste (50.). Fußballerisch war die Partie nach den cleveren Kontertoren von Mike (80.) und Uwe Kösters (85.) „gegessen“. Die Treffer fielen genau in eine Hochphase der Gäste.

Tore: 1:0 Uwe Kösters (20.), 2:0 Plaggenborg (60.), 2:1 Olling (70.), 3:1 Mike Kösters (80.), 4:1 Uwe Kösters (85.).

Schiedsrichter: Bohlsen sen. (Neuscharrel); SRA: Bohlsen, Splinter.

BV VarrelbuschSV Altenoythe II 3:3 (2:1). Zwei Tore des SVA-Stürmers Gerd von Uchtrup trafen die Hausherren schwer. Nach Kayas Treffer kurz nach Wiederanpfiff schien die Partie entschieden (48.). Der BVV leistete sich sogar den Luxus, hochkarätige Möglichkeiten zu vergeben. Das sollte sich später rächen. Durch von Uchtrups Doppelpack (78., 88) nahmen die Gäste einen glücklichen Punkt mit nach Hause, während das Remis für den Tabellenletzten wohl zu wenig war.

Tore: 1:0 Kaya (2.), 1:1 Speckmann (27.), 2:1 Lanfermann (45.), 3:1 Kaya (48.), 3:2, 3:3 von Uchtrup (78., 88.).

SR: Beckermann (Bevern); SRA: Meyer, Huestege.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.