• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Preißner das „Herz des Jahres“

03.01.2018

Essen Paul Preißner ist Träger der Auszeichnung „Herz des Jahres 2017“. Auf der sehr gut besuchten Jahres­endversammlung des Herz-Sportvereins Essen, zu der die Vorsitzende Nicole Henn die Mitglieder des Vereins begrüßte, übergab Übungsleiterin Beate Kamp die Auszeichnung.

Kamp erläuterte die Kriterien für die Vergabe. So seien es nicht die sportlichen Aktivitäten, vielmehr sei ausschlaggebend, dass die Ehrung an Mitglieder gehe, die in besonderer Weise Vorbild für andere und ein Gewinn für die Gruppe seien, sei es durch Hilfsbereitschaft, als Ansprechpartner oder auch durch Fröhlichkeit und Freundlichkeit.

Insgesamt waren in diesem Jahr vier Vorschläge der Gruppen gemacht worden. Das Abstimmungsergebnis sei eindeutig gewesen. Paul Preißner, der dem Verein seit 1999 angehört, erhielt die Anstecknadel und Urkunde ausgehändigt.

Das „Herz des Jahres“ wird seit 1996 vergeben. Von den 22 so geehrten Vereinsmitgliedern sind zwölf weiblich. Die Tasse des Herzsportvereins erhielt die neue Vorsitzende Nicole Henn für ihre bisherige Tätigkeit im Festausschuss. Für sie wird Sefi Vahrmann im nächsten Jahr im Ausschuss mitarbeiten.

Der Herzsport-Verein hat mehr als 50 Mitglieder, die nicht nur aus Essen, sondern auch aus den umliegenden Orten wie Cappeln, Cloppenburg, Dwergte, Elsten, Hemmelte, Löningen, Molbergen und aus dem Artland kommen. Nach einem gemeinsamen Essen beschloss ein gemütliches Beisammensein das Jahr 2017.