• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Essen macht in Voxtrup den Fehlstart perfekt

19.08.2019

Essen /Voxtrup 0:4 (0:3) beim VfR Voxtrup, dem Neuling der Fußball-Landesliga, damit in drei Spielen keine Punkte, ein Torverhältnis von 1:10 – der BV Essen hat einen klassischen Fehlstart hingelegt, was Trainer Mohammad Nasari uneingeschränkt bestätigt. „Wir werden viele Einzelgespräche führen müssen, um herauszufinden, woran es liegt, und ob wir eventuell auf der einen oder anderen Position nachlegen müssen“, sagte ein restlos bedienter Trainer. Es sei nicht zu verstehen, dass zwischen Trainingsleistung und der Leistung im Spiel wie in Voxtrup so eklatante Unterschiede bestehen. „Vielleicht ein Kopfproblem“, sagt Nasari, der die erste Halbzeit beim heim- und kampfstarken Neuling mit Grauen Revue passieren ließ.

Da sei seine Mannschaft quasi nicht auf dem Platz gewesen. „Wir haben den Gegner laufen lassen, keine Gegenwehr gezeigt und im Angriff viel zu kompliziert gespielt“, kritisierte Nasari. Die Quittung folgte prompt. Nach der ersten Ecke kam Torwart Tiberius Bosilca zu spät, Niklas Budde bedankte sich mit dem 1:0 (14.). Zu diesem Zeitpunkt ein überraschender Treffer, denn Essen hatte mehr Ballbesitz, wirkte dominant, doch nur zwei Minuten später blieb vom guten Start der Gäste nichts mehr übrig. Marius Marks durfte sich einen Geleitschutz von drei Essenern erfreuen, zog quasi unbedrängt ab und traf ins lange Ecke zum 2:0.

Von da an hatte Voxtrup die Partie im Griff. Hätte Vafing Jabateh in der 30. Minute nicht das leere Tor verfehlt und wäre nicht an Torwart Simon König gescheitert (40.), ein Anschlusstor hätte neue Kräfte wecken können. Doch so war die Partie gelaufen, als Joshua Frank einen von Johannes Wielspütz verursachten Foulelfmeter zum 3:0 verwandelte (43.). Nach der Pause versuchte Essen, Druck aufzubauen, doch die Effektivität im Angriff war mangelhaft. Lediglich ein Lattentreffer von Oliver Ihnken (85.) war nennenswert, ehe nach einem Foul von Noah Maletzko Lennart Mentrop per Elfmeter auf 4:0 (90.+2) erhöhte.

Tore: 1:0 Budde (14.), 2:0 Marks (16.), 3:0 Frank (43., Foulelfmeter), 4:0 Mentrop (90.+2).

BV Essen: Bosilca - Wielspütz, Bojang, Ph. Ihnken, Maletzko, Schaubert, Brahimaj (65. Kolega), Niemeyer (80. Muresan), O. Ihnken, Jabateh, Hyska (25. Rostowski).

Schiedsrichter: Fynn Osseforth (Wietmarschen).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.