• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zugverkehr nach Unfall gestört
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Zwischen Hude Und Delmenhorst
Zugverkehr nach Unfall gestört

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Zweiter Sieg binnen vier Tagen

03.05.2019

Essen Unter Derbyfieber scheinen die B-Junioren-Fußballer der JSG Emstek/Höltinghausen so richtig auf Betriebstemperatur zu sein. Nach dem 2:0-Erfolg gegen die JSG Elsten/Cappeln/Sevelten feierten sie am vergangenen Dienstagabend gegen die gastgebende JSG Essen/Bevern/Bunnen (2:1) den zweiten Derbysieg innerhalb von nur vier Tagen.

Allerdings rannten die Gäste erstmal einem Rückstand hinterher. Linus Wille von der JSG Essen/Bevern/Bunnen hatte erfolgreich für seinen Teamkameraden Dominik Held aufgelegt (4.). In der 27. Minute besaß die heimische JSG sogar die große Chance, auf 2:0 zu erhöhen, aber der Ball flog nur gegen die Latte des gegnerischen Gehäuses.

Nach dem Seitenwechsel drehte die JSG Emstek/Höltinghausen die Begegnung. Dabei profitierten die Gäste auch von einem Eigentor der Heimmannschaft (48.). Im weiteren Spielverlauf verwandelte Jonas Meyer zwei Minuten vor Schluss einen Foulelfmeter zum 2:1-Endstand für Emstek/Höltinghausen. Zuvor hatten sich beide Kontrahenten einen offenen Schlagabtausch geliefert.

Zur Freude des Trainergespannes der Gäste, bestehend aus Christopher Wübbelmann und Philipp Hermes, sackte aber ihre Mannschaft die drei Punkte ein: „Unser Gegner hat uns alles abverlangt. Die JSG Essen/Bevern/Bunnen steht zurecht im oberen Bereich der Tabelle“, sagten sie. Es sei ein hartes, aber faires Derby gewesen. „So etwas liebt jeder Zuschauer. Wir müssen nun unseren angeschlagenen Spielern Ruhe gönnen, so dass wir am Samstag in Apen erneut drei Punkte mitnehmen können“, teilte das Trainerduo mit.

Die Jugendspielgemeinschaft Essen/Bevern/Bunnen wird ebenfalls von einem Trainergespann gecoacht. Oliver Winkler und Nils Kolker zeigten sich in der Rückschau der spannenden Begegnung als faire Verlierer: „Insgesamt konnten sich die Gäste über einen nicht unverdienten Auswärtssieg freuen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.