• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essener erwarten RW Damme

07.11.2014

Essen Zum Abschluss der Hinrunde wollen die Bezirksliga-Fußballer des BV Essen einen Heimsieg einfahren. Am Sonntag, 14 Uhr, treffen sie auf RW Damme. Bei Damme hat sich in der letzten Zeit einiges getan. Michael Arlinghaus, der seit Oktober 2012 RWD-Trainer war, wurde von A-Jugend-Coach und Ex-BVCer Florian Greve abgelöst.

BVE-Trainer Wolfgang Steinbach hat den schwachen Auftritt seiner Elf in Garrel abgehakt. Unkonzentriertheiten hätten die Essener zwei Punkte gekostet. Offen ist, ob die angeschlagenen Robert Plichta und Julian Gläser spielen können.

Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich der ehemalige DDR-Nationalspieler Steinbach gerne an den denkwürdigen Abend. „Ich habe zu Hause in Magdeburg gesessen und Fernsehen geschaut, als die Ereignisse ihren Lauf nahmen.“ Kurze Zeit nach Öffnung der Mauer habe er mit seiner Familie Verwandte in Wolfsburg besucht. „Für die 80 Kilometer lange Strecke haben wir Stunden gebraucht. Die Autobahn war vollgestopft.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.