• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Essener Transferaktivitäten beeindrucken Konkurrenz

28.06.2016

Essen Fußball-Bezirksligist BV Essen will es in der neuen Saison 2016/2017 offenbar wissen. Jedenfalls ist die gesamte Konkurrenz beeindruckt davon, wie die Südkreisler den Transfermarkt abgrasen. Inklusive einiger talentierter Eigengewächse sind bereits zwölf Neuzugänge fix (die NWZ  berichtete).

Am Montag präsentierte Essens Sportlicher Leiter Ralf Dwenger aus dem Urlaub die Neuzugänge Nummer 13 und 14. Nur wenige Tage, nachdem er seinen zuvor verlängerten Vertrag beim Oberligisten BV Cloppenburg auflöste, unterschrieb Linksfuß Steven Bentka (22) an der Hase. Der 22-Jährige, der in Nortrup wohnt, kickte bereits für Deutschlands U 18 und Polens U 19 Nationalteam. Sein Marktwert beläuft sich laut „transfermarkt“ auf immerhin 50 000 Euro.

Vom Landesligisten BW Lohne wechselt der albanische Stürmer Mursel Smakolli (27) zum Team von Trainer Wolfgang „Maxe“ Steinbach und „Co“ Luc Diamesso. In der abgelaufenen Spielzeit traf der 27-jährige Vollblutstürmer (Marktwert 25 000 Euro) in 25 Partien für die Lohner 13-mal. Zusammen mit Dio Ipsilos und Rückkehrer Robert Plichta dürfte Essens neue Abteilung Attacke zum Schrecken für gegnerische Abwehrblöcke werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der anderen Seite verlieren die Essener mit Dennis Wehrmann (RW Damme) und Mike Tümkaya (BV Cloppenburg U 23) zwei Akteure.

Davon, dass die Essener ab sofort als Top-Favorit gelten, wollte Dwenger derweil nichts wissen. „In der Vorsaison lag ich völlig daneben. Vom vierten sind wir auf den elften Platz abgerutscht. Wir sind überdurchschnittlich besetzt und wollen auf keinen Fall gegen den Abstieg spielen. Aber das neue Team muss sich zunächst einmal finden.“

Am 1. Juli starten die Essener in die Vorbereitung. Einen Tag später soll im Hase-Stadion ein Trainingstag stattfinden. Dann können die Fans den runderneuerten Kader unter die Lupe nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.