• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essener TV feiert ersten Saisonsieg

17.12.2014

Essen /Galgenmoor Die Tennis-Herren 40 des Essener TV hoffen wieder auf den Klassenerhalt. BW Galgenmoor unterlag beim Tabellenführer.

Tennis, Herren 40 Verbandsklasse: Essener TV - Oldenburger TB 4:2. Erster Saisonsieg und neue Hoffnung im Abstiegskampf für den Essener TV. Die bärenstarke und noch ungeschlagene Nummer eins der Essener, Klaus Meiners, siegte mit 6:3 und 6:2. Stefan Kollmer bewies nach Verletzungspause gute Nerven und siegte zweimal im Tiebreak. Mario Bocklage (4:6, 3:6) kämpfte vergebens, aber Carsten Vaske (6:4, 7:6) sorgte für das 3:1. Das Doppel Kollmer/Bocklage (6:4, 7:5) machte den Sieg perfekt. Daher konnte die Niederlage von Meiners/Vaske (7:5, 3:6, 5:10) verschmerzt werden.

BW Schinkel/Osnabrück - BW Galgenmoor 4:2. Nur Josef Framme (6:3, 6:3) gewann sein Einzel beim Spitzenreiter, während Yousif Al-Rybaye (2:6, 2:6), Ralf-Günter Wölbern (2:6, 2:6) und Michael Feldhaus (3:6, 7:5) verloren. Da das Doppel Framme/Feldhaus (1:6, 5:7) unterlag, reichte der Sieg von Al-Rybaye/Wölbern (6:3, 6:2) nicht mehr für ein Remis aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.