• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Evenkamp verschläft Start total

29.03.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE]KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/OU - Den Relegationsplatz ad acta legen können wohl die Bezirksklassen-Fußballer des SV Molbergen. Nach dem 0:2 bei GW Brockdorf liegen sie nun schon sieben Punkte hinter dem Zweiten Mühlen. Einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen musste der SV Evenkamp, der beim TV Dinklage 0:3 verlor.

GW Brockdorf – SV Molbergen 2:0 (1:0). Nach dem 1:0-Heimsieg am Ostersonnabend gegen GW Mühlen präsentierte sich die Molberger in Brockdorf saft- und kraftlos. Zudem haderten sie mit den Entscheidungen des Unparteiischen Michael Koch (Ganderkesee). „Brockdorf ist sehr hart und unfair zur Sache gegangen, der Schiri hat aber nicht gepfiffen“, suchte Molbergens Co-Trainer Frank Göddecker nach Gründen für die Pleite. So habe der Referee einen „klaren Elfmeter“ nach einem Foul an Jürgen Stjopkin nicht gegeben (58.) und ein Handspiel eines Brockdorfers im Strafraum nicht geahndet. Passend zum Gesamtauftritt gerieten die Gäste durch ein Eigentor von André Greve 0:1 in Rückstand (40.). Von seinem Bein war der Ball nach einer Rettungstat von SVM-Keeper Matthias Moormann ins Netz geprallt.

Nach der Pause änderte sich das Bild wenig. Die einzige echte Torchance vergab Erich Hochartz, dessen Kopfball aus sieben Metern drüber ging (75.). Anstatt des Ausgleichs fiel vier Minuten später das 2:0. Titjung hatte einen Rückpass von Sebastian Walbröhl eingeschoben. Dennoch ging der Sieg für die Gastgeber in Ordnung, denn sie hätten noch höher gewinnen können. Walbröhl (23.) und Jürgen Barhorst (42.) scheiterten allerdings aus aussichtsreicher Position.

Tore: 1:0 Greve (40. Eigentor), 2:0 Titjung (79.).

SV Molbergen: Matthias Moormann – Dirk Moormann, Greve, Bregen, Stjopkin, Döring, Willenbring (46. Anneken), Wilfried Hochartz (46. Tapken), Erich Hochartz, Lüske, Gottwald.

SR: Koch (Ganderkesee).

TV Dinklage – SV Evenkamp 3:0 (3:0). Wieder einmal haben die Gäste den Start total verschlafen. „Nach neun Minuten war das Spiel eigentlich schon gelaufen“, kommentierte Evenkamps Betreuer Mario Meyenburg das 0:2 durch Mario Stolle (7.) und Tobias Schwermann (9.). Erst als die Gastgeber nach dem Wechsel einen Gang zurückgeschaltet hatten, kam der SV Evenkamp – im Gegensatz zur ersten Halbzeit – zu Chancen. In der Schlussphase vergaben Christian Kötter, zweimal Christian Sabel und Nils Többen den Ehrentreffer.

Tore: 1:0 Stolle (7.), 2:0 Schwermann (9.), 3:0 Kreyenborg (42.).

SV Evenkamp: Marco OstermannFrank Ostermann (70. Johanning-Möllerhaus), Grüß (30. Jürgen Lembeck), Guder (60. Anneken), Eick, Sabel, Fleming, Friese, Peek, Kötter, Többen.

SR: Schlörmann (Mühlen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.