• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ex-Hansa-Spieler immer sehr begehrt

28.12.2013

Friesoythe Sie sind in der ganzen Region verstreut: Ehemalige Spieler des Fußball-Bezirksligisten Hansa Friesoythe stehen bei anderen Vereinen traditionell hoch im Kurs. Vor allem die Jugendarbeit des Titelanwärters gilt als hervorragend. So haben es Hansa-Jugendspieler sogar bis in die Junioren-Bundesliga geschafft. Wo genau sind die Leistungsträger geblieben, die früher im Stadion an der Thüler Straße wirbelten? Die NWZ  hat sich auf Spurensuche begeben.

Bernd Lüttel lief in der Spielzeit 2007/08 als Kapitän Hansas in der Bezirksliga auf. Mittlerweile ist Lüttel in seine emsländische Heimat zurückgekehrt. Er ist beim FC Bockholte (I. Kreisklasse Emsland) als Spielertrainer aktiv. Einer von Lüttels Mitspielern in Friesoythe war Nico Kondratjuk, den es mittlerweile in die I. Kreisklasse Oldenburg verschlagen hat. Dort spielt er für die Reserve des TuS Eversten.

Ein kurzes Gastspiel in der Eisenstadt gab Patrick Zierott. Der ehemalige Zweitliga-Profi heuerte mit Beginn der Saison 2009/2010 als Trainer auf der Hansa-Kogge an. Doch bereits während der laufenden Hinrunde musterte Zierott wieder ab. Seit dem 1. Juli 2013 trainiert er den VfB Oldenburg II in der Landesliga.

Für Hansa auf Landesebene lief Lars Diemel auf. Der hochgewachsene Mittelfeldspieler kam im WM-Jahr 2010 nach Friesoythe. Allerdings war sein Gastspiel nach zwei Jahren wieder beendet. Er wechselte zur SpVgg Aurich, für die er heute noch aktiv ist. Die Auricher sind in der Bezirksliga I beheimatet. In derselben Klasse spielt Philipp Steffen (GW Firrel). Steffen bestritt in der Vorsaison 30 Spiele für Hansa Friesoythe und erzielte zwei Tore.

Man braucht aber gar nicht so weit in die Ferne zu schweifen, um ehemalige Hansa-Spieler anzutreffen. Alleine beim Kreisligisten SV Thüle tummeln sich gleich zahlreiche Akteure mit Hansa-Vergangenheit. Darunter bekannte Namen wie der zurzeit verletzte Andre Middeke und Abwehrspieler Michael Macke. Auch bei Erzrivale SV Altenoythe haben einstige Hansa-Akteure eine neue sportliche Heimat gefunden. Dazu gehören unter anderem Thomas Steenken, Andreas Vogel und Jan Tepe. Im Sommer 2013 wechselten zudem Lando Matantu und Kevin Tholen nach Hohefeld.

Von Hansas guter Jugendarbeit profitieren auch viele höherklassige Vereine. Janek Siderkiewicz gehört momentan der U-19 des SV Meppen an. Die Meppener spielen in der Regionalliga und sind Tabellenzweiter. Bei der U-19 des VfL Osnabrück steht Torhüter Carsten Hackstette unter Vertrag. Mit dem VfL steckt er derzeit mitten im Abstiegskampf der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. In den Diensten Osnabrücks steht auch Moritz Waldow, der unter C-Junioren-Trainer Alexander Woloschin eine erfolgreiche Zeit bei Hansa Friesoythe durchlief.

Nach einer Zwischenstation beim VfL Oldenburg läuft der gebürtige Altenoyther Waldow nun für die U-17 der Lila-Weißen in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost auf – und überwintert mit dem VfL im Tabellenkeller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.