• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fährtenjagd mit der Cappenberger Meute

14.10.2015

Friesoythe Zum 5. Frie-soyther Jagdtag mit der Cappenberger Meute lädt der Reit- und Fahrverein (RFV) Friesoythe am kommenden Sonnabend, 17. Oktober, ein. Bei dieser unblutigen Schleppjagd geht es um das Zusammenspiel zwischen Reitern, Pferden und Hunden. Die rund 35 Foxhounds des Cappenberger Schleppjagdvereins folgen dabei einer zuvor gelegten Fährte und führen Reiter und Pferde querfeldein durch die Natur. Wer Zeit und Lust hat, kann das Schauspiel auf Kutschen und Wagen hautnah verfolgen.

Besucher sind ab 13 Uhr zum Stelldichein auf dem Hof Wimberg am Pehmertanger Weg eingeladen. Nach der Begrüßung bläst die Bläsergruppe des Hegerings Friesoythe um 13.30 Uhr zum Aufbruch der Jagd. Zwischendurch erwartet die Reiter und Gäste bei kurzen Stopps ein kleiner Imbiss. Insgesamt rund 15 bis 20 Kilometer sind die Teilnehmer unterwegs, bevor gegen 17 Uhr das Halali am Start- und Zielpunkt stattfindet. Danach ist ein gemütliches Zusammensein geplant. Weitere Informationen erteilt RFV-Vorsitzender Theo Vahle unter Telefon   04491/2201, 04491/40400 oder 0171/2859865.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.