• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ausflug: Fahrradtour führt nach Leer

08.07.2015

Thüle Fahrradfahren ist gesund und gerade im Trend. Davon profitiert auch der Radsportclub (RSC) Thüle. 40 Radsportfans fanden sich schnell und unternahmen nun mit dem Rädern eine Besichtigungstour ins 65 Kilometer entfernte Leer. „Innerhalb einer Woche war die Teilnehmerliste ausgebucht“, erinnert sich Vorsitzender Antonius Rolf-Wittlake. Dank zollt er Klaus Behnke und Stefan Perk, die mit ihm die Tour ausgearbeitet und geplant hatten.

Vom Vereinsheim wurde pünktlich um 8.30 Uhr aus verkehrstechnischen Gründen in zwei 20er Gruppen gestartet. „Da es kein Start-Ziel-Wettrennen werden sollte, haben wir ‚Profis‘ vom Club natürlich auf die vielen mitfahrenden ‚Amateure‘ Rücksicht genommen und auf dem Sportplatz in Neuscharrel eine erste Rast eingelegt“, erzählt der Vorsitzende. Die beiden Begleiter vom Versorgungstrupp Jürgen Schneider und Jan Thiele hatten hier ein Frühstücksbüffet vorbereitet.

Gut gestärkt wurde die nächste Etappe angegangen. Nach einem Zwischenstopp in Scharrel wurde das nächste Etappenziel Ostrhauderfehn angesteuert. Auf einem Firmenparkplatz warteten die Thüler Stephanie und Horst Elberfeld mit einer deftigen Erbsensuppe auf die Fahrradfahrer. Von hier aus ging es weiter entlang der Jümme bis nach Amdorf. Nach einem kleinen Picknick in der weit überschaubaren Ostfriesenlandschaft wurden die letzten sieben Kilometer Fahrstrecke bis zum Zielort Leer in Angriff genommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu einer kleinen Unterbrechung kam es, als eine Fahrerin wegen eines Plattens stoppen musste. Klaus Behnke und Peter Niehaus vom RSC hatten das Problem innerhalb weniger Minuten jedoch aus der Welt geschafft und die Fahrt konnte kurze Zeit später auf dem Parkplatz der Altstadt von Leer zu Ende gebracht werden. Hier wurden die Fahrräder für die Rücktour in einen Bus verfrachtet.

Danach stand dem Vergnügen einer einstündigen Hafenrundfahrt sowie dem Besuch des Bünting-Teemuseums nichts mehr im Wege. Hier gab es nicht nur Information zu Traditionen rund ums Teetrinken, sondern auch die alte ostfriesische Teetrinktradition, Tee in kleinen, dünnen Tassen auf Kluntje zu gießen und Sahne unterzugeben, durfte praktiziert werden. Dazu wurde typisches ostfriesisches Gebäck gereicht.

Nach dem gemütlichen Teetrinken wurde die Rückfahrt mit dem Bus angetreten. Der Vorstand erhielt für diese Tour viel Lob.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.