• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 30 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
B 213 bei Emstek nach Unfall in beiden Richtungen gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Interessanter Vergleich bekommt Neuauflage

24.07.2018

Falkenberg /Cloppenburg Letztes Mal waren sie bei „Sauwetter“ aufeinandergetroffen, diesmal werden sie sich in „Schweinehitze“ duellieren: Der interessante Vergleich zwischen den Fußballern des TuS Falkenberg (3. Kreisklasse, Staffel II) und den Fußballerinnen des BV Cloppenburg (zweite Bundesliga) wird neu aufgelegt. Das Freundschaftsspiel zwischen den beiden so unterschiedlichen Mannschaften ist auf diesen Dienstag (19 Uhr) angesetzt. Zu der Zeit soll es laut Wetterprognose noch etwa 30° Grad warm sein. Die Falkenberger, die die erste Begegnung im Januar dieses Jahres dank ihrer körperlichen Überlegenheit mit 5:1 (2:1) gewonnen hatten, sind erneut Gastgeber.

„Wir konnten gut mithalten“, hatte Tanja Schulte, die zusammen mit Imke Wübbenhorst für die BVC-Frauen verantwortlich ist, nach dem Aufeinandertreffen im Winter gesagt. „Aber die Geschwindigkeits-Unterschiede konnten wir nicht komplett mit Taktik und Technik ausgleichen.“

Zuletzt hatte das Cloppenburger Team, das nun in der neuen eingleisigen zweiten Frauen-Bundesliga zu finden ist, am Samstag mit einem 9:1-Sieg gegen Landesligist SpVg Aurich eine gute Leistung gezeigt. Agnieszka Winczo hatte gleich sechsmal ins Tor des Gegners getroffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Falkenberger spielen inzwischen auch in einer anderen Liga als noch im Winter, was allerdings weniger erfreulich für den Verein ist: Der TuS stieg in die 3. Kreisklasse ab. Da sich die Mannschaft nach dem Abstieg stark verändert hat, ist das Duell mit den Zweitliga-Fußballerinnen für die Elf der neuen Trainer Patrick und Dennis Schröder nach zwei deutlichen Testspielsiegen ein erster echter Härtetest.

Aber auch das Gesicht der BVC-Elf hat sich merklich verändert. Eines soll dagegen genau wie im Januar sein. „Das Spiel im Winter hat Spaß gemacht“, denkt TuS-Fußballobmann Stefan Richter gerne an die erste Partie zurück.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.