• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nachwuchs beteiligt sich rege am WBO-Turnier

22.10.2019

Falkenberg Mit rund 200 Nennungen fand das traditionelle Hallenturnier nach Wettbewerbsordnung (WBO) des Reitervereins St. Hubertus Garrel am Samstag guten Anklang. Von früh morgens bis in den Abend hinein wurden insgesamt neun Dressur- und Springwettbewerbe sowie Reiterwettbewerbe und die Führzügelklasse abgewickelt und bot dem Reiternachwuchs die Möglichkeit, erste Turniererfahrungen zu sammeln.

„Der Nachwuchs muss gefördert werden“, erklärt Turnierleiterin Dr. Thea Janetzko und freut sich über die rege Teilnahme der vielen Reitschüler aus den eigenen Reihen. Die Nachwuchsreiter von heute seien die Spring- und Dressurreiter von morgen, wissen auch die Reitlehrer des Reitervereins St. Hubertus Garrel. Vor allem durch die gute Ausbildung durch Ausbilderin Kati Böhmer konnte der vereinseigene Nachwuchs auf dem Turnier ausgezeichnete Ergebnisse erzielten. Zu dem Turnier angereist waren zudem zahlreiche Teilnehmer aus befreundeten Vereinen im Landkreis Cloppenburg. Als Richter hatten den ganzen Tag über Merle Güldenstern-Broxtermann und Ralf Budde ein Auge auf die jungen Teilnehmer.

Viele motivierte Helfer hätten darüber hinaus besonders zum Gelingen des Turniers beigetragen. „Aber ohne die Unterstützung der Eltern wäre so ein Turnier auch nicht möglich“, weiß Janetzko. Erst sie ermöglichten ihren Kindern die Teilnahme.

Die Ergebnisse: Führzügelwettbewerb, 1. Abteilung: 1. Annalena Lange, Reiterverein Höven (7,60); Führzügelwettbewerb, 2. Abteilung: 1. Lea Ostermann, Reit- und Fahrverein Cloppenburg (7,70); Reiterwettbewerb Schritt und Trab, 1. Abteilung: 1. Susann Karolin Hinrichs, RC Friesische Wehde (7,50); Reiterwettbewerb Schritt und Trab, 2. Abteilung: 1. Theresa Kelm, Reiterverein St. Hubertus Garrel (7,60);

Reiterwettbewerb Schritt, Trab und Galopp, 1. Abteilung: 1. Pia Kötter, Reiterverein Schlaggenhof (7,80); Reiterwettbewerb Schritt, Trab und Galopp, 2. Abteilung: 1. Merle Marie Schmidtke, Reiterverein St. Hubertus Garrel (7,60); Reiterwettbewerb Schritt, Trab und Galopp, 3. Abteilung: 1. Lara Reimche, Reiterverein St. Hubertus Garrel (7,40); Reiterwettbewerb Schritt, Trab und Galopp, 4. Abteilung: 1. Josie Meyer, Reiterverein Schlaggenhof (8,00); Reiterwettbewerb Schritt, Trab und Galopp, 5. Abteilung: 1. Lotta Alkabes, Reiterverein St. Hubertus Garrel (7,90); Reiterwettbewerb Schritt, Trab und Galopp, 6. Abteilung: 1. Marie Budde, Reit- und Fahrverein Cloppenburg (7,80); Dressurreiterwettbewerb Hufschlagfiguren: 1. Lotta Alkabes, Reiterverein St. Hubertus Garrel (8,00); Dressurwettbewerb Kl. E: 1. Greta Bookjans, Reiterverein St. Hubertus Garrel (8,20); Springreiterwettbewerb: 1. Hannah Berger, Reiterverein St. Hubertus Garrel (7,70); Stilspringwettbewerb – 60 cm: 1. Tessa Koopmann, Reit- und Fahrverein Dwergte (7,40); Stilspringwettbewerb Kl. E: 1. Zayla Nienaber, Reiterverein St. Hubertus Garrel (7,90); Springwettbewerb Kl. A: 1. Greta Bookjans, Reiterverein St. Hubertus Garrel.


Weitere Ergebnisse online unter   www.nwzonilne.de/garrel 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.