• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Favoriten fahren drei Punkte ein

25.07.2013

Höltinghausen Favoriten setzen sich knapp durch: Die Fußball-Bezirksligisten SV Höltinghausen und VfL Löningen haben am Dienstag im Rahmen der Sportwoche in Höltinghausen ihre Auftaktspiele in der Gruppe B gewonnen. Der SVH feierte gegen den SV Bethen einen 3:2 (3:0) Erfolg und die Löninger setzten sich gegen Cloppenburgs U-23 mit 3:2 (1:0) durch.

An diesem Donnerstag spielt der SV Bethen gegen den VfL Löningen (Anpfiff: 18.15 Uhr), und der SV Höltinghausen duelliert sich mit der U-23 des BV Cloppenburg. Die Partie beginnt um 19.45 Uhr.

SV Höltinghausen - SV Bethen 3:2 (3:0). Die Höltinghauser legten einen Start nach Maß hin: Christoph Cebulla markierte in der sechsten Minute das 1:0. Im Anschluss drehte sein Mitspieler Andre Kaiser auf: Der ehemalige Spieler des BV Cloppenburg erhöhte nach einer Ecke per Kopf auf 2:0 (12.). Kaiser besorgte auch Höltinghausens dritten Treffer (35.).

In der Folgezeit schalteten die Höltinghauser zwei Gänge zurück. So kamen die Bether stärker auf. Kurz nach dem Seitenwechsel markierte Henrik Engelbart den Anschlusstreffer (49.). Engelbart war es auch, der per Foulelfmeter auf 2:3 verkürzen konnte (80.). Doch dank eines gut aufgelegten Torhüters Marco Stottmann retteten die Hausherren den knappen Vorsprung über die Zeit.

VfL Löningen - BV Cloppenburg U-23 2:1 (1:0). Nach einer knappen halben Stunde nagelte VfL-Akteur Piet Risse einen Freistoß an das Lattenkreuz. Kurze Zeit später ging Löningen durch einen verwandelten Foulelfmeter von Artur Janzen in Führung (33.). In der zweiten Halbzeit baute Löningen in Person von Risse die Führung auf 2:0 aus (52.). Die Cloppenburger hielten jedoch gut mit. Lohn der Mühen war der Anschlusstreffer durch Johannes Kalvelage (65.). Fast wäre Cloppenburg noch der Ausgleich geglückt. Doch in der Schlussminute konnte VfL-Kapitän Matthias Bäker noch einen Ball auf der Linie klären.

 Auf dem Nebenplatz besiegten Höltinghausens D-Junioren die DJK Stapelfeld 13:1. Die B-Junioren der SG Höltinghausen/Emstek bezwangen GW Brockdorf 3:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.