• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BALLSPORT: Favoriten holen Titel bei Tennis-Kreismeisterschaft

01.10.2009

GALGENMOOR In insgesamt 78 Spielen haben jetzt 82 Jungen und Mädchen aus 13 Vereinen die Tennis-Kreismeister ermittelt. Der Leiter des Turniers, Jugendwart Michael Nobbe, und die Zuschauer sahen auf der Anlage BW Galgenmoors spannende und umkämpfte Spiele auf hohem Niveau.

In der Altersklasse U10 weiblich setzten sich im Halbfinale Karoline Gardewin klar gegen Vanessa Cloppenburg und Rebecca Ostendorf nach drei Stunden knapp in drei Sätzen gegen Annalena Nickel durch. Das Finale gewann Karoline mit 6:2, 3:6 und 6:0. Bei den U12-Mädchen setzten sich Henrike Gardewin und Johanna Kolmer deutlich gegen Insa Stegemann und Milena Vossmann durch. Im Endspiel siegte Henrike mit 6:4 und 6:1. Bei den Mädchen U14 zogen Marilena Madderken (gegen Romy Schmolke) und Mara Weiffen (gegen Anneke Brockhaus) ins Endspiel ein, das Marilena in drei hart umkämpften Sätzen für sich entschied (6:2, 4:6, 6:3).

Jacqueline Cordes (U16) gewann im Halbfinale knapp gegen Tatiana Hüttmann (7:6, 4:6 6:2), während Katharina Bley Judith Fortmanns Finaltraum beendete (7:6, 0:6, 6:1). Jacqueline Kordes gewann das Finale mit 6:3, 1:6 und 6:3. Den U21-Titel sicherte sich Helga Holes (6:2, 6:1 gegen Kristina Kohnen).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Vorschlussrunde der männlichen U16 gewann Florian Zwichmair in drei Sätzen gegen Niklas Thobe, während Sascha Fuhrmann kampflos ins Finale kam, das Florian 7:5 und 7:6 gewann. Im Endspiel der U14 bezwang Marius Hachmöller Jan-Niklas Wendeln mit 6:3, 6:7 und 6:3. Jan-Marc Thobe und Tobias Hennig hatten sich im Halbfinale klar geschlagen geben müssen. Im Endspiel der U12 machte es Niklas Joseph dem Favoriten Kai Stratmann schwer. Der konnte sich aber letztlich mit 7:6 und 6:1 durchsetzen. Bei den jüngsten Jungen setzte sich Hannes Tiemann mit 4:6, 6:0 und 6:0 gegen Finn-Marco Nobbe durch.

Der achtjährige Fabian Kollhoff war jüngster Teilnehmer der Veranstaltung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.