• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: FC Lastrup feiert nach langem Duell mit Langförden

15.06.2015

Lastrup Die Fußballerinnen aus Langförden jubelten schon kurz nach Anpfiff, die des FC Lastrup ganz zum Schluss: In der Zwischenzeit hatten am Sonnabend etwa 250 Zuschauer in Lastrup ein an Spannung kaum zu überbietendes Kreispokal-Finale gesehen, das die Gastgeberinnen mit 8:7 nach Elfmeterschießen für sich entscheiden konnten.

Der Tabellendritte der Kreisliga-Abschlusstabelle konnte beim Vierten schon nach drei Minuten jubeln: Laura Schnieders hatte einen Schuss Maria Waschinskis ins eigene Tor gelenkt. Aber die Lastruperinnen ließen sich davon nicht aus der Bahn werfen. Sie bestimmten anschließend die Partie, aber das Langförder Abwehrbollwerk hielt zunächst – vor allem, weil Stephanie Mucker groß aufspielte. Sie machte es FCL-Torjägerin und -Kapitänin Sarah Lübke richtig schwer.

Da ihr aber Annika Wienken in der Lastruper Abwehrreihe in nichts nachstand, kam auch Langfördens Topstürmerin Annika Holtvogt nicht zur Entfaltung, und zur Pause stand es immer noch 1:0 für die blau-weißen Gäste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in Hälfte zwei sorgten die Teams aus Lastrup und Langförden dafür, dass keine Langeweile aufkam – obwohl das Spiel noch länger dauern sollte, als die meisten ahnten. Zunächst konnte Sarah Lübke eine schöne Einzelaktion zum 1:1 abschließen (50.). Und es kam für die Gastgeberinnen noch besser: Laura Nipper brachte in der 68. Minute eine Ecke in den Strafraum und Stefanie Schumacher den FCL in Führung.

Aber Langförden war noch lange nicht geschlagen. Das Team aus dem Landkreis Vechta wurde nun stärker und tatsächlich noch belohnt: Vanessa Hartmann traf in der 77. Minute mit einem Distanzschuss unter die Latte des Gastgeber-Gehäuses, von wo der Ball ins Netz prallte.

Wer nun dachte, die Teams würden auf das Elfmeterschießen warten, sah sich getäuscht. Beide Mannschaften spielten auf Sieg und sich noch einige Chancen heraus, dennoch blieb es beim 2:2.

Ohne Verlängerung ging es ins Elfmeterschießen, das dann allerdings in die Verlängerung ging. Da jeweils alle fünf Schützinnen getroffen hatten, wurde es noch spannender. Meike Wienken hielt dann aber den Schuss der sechsten Gäste-Schützin, Franziska Moormann. Und dann war es die Kapitänin höchstselbst, die dem Duell ein Ende bereitete: Sarah Lübke verwandelte den entscheidenden Elfmeter und konnte danach den Pokal aus den Händen des Staffelleiters Ralf Busse entgegennehmen. Anschließend ließen sich die Lastruperinnen feiern.

FC Lastrup: M. Wienken - Schnieders, Nipper, Gerdes (22. Hoppe), Schumacher, Janssen, Enneking (55. Bröker), A. Wienken, K. Lübke, Horstmann (46. Gerasch), S. Lübke.

BW Langförden: Möhlmann - Niegel, Jüchter, Waschinski (38. Hartmann), Mucker, Holtvogt, Moormann (33. Evers), Moormann-Bauer, Scheele, Jedamzik, Siemer (68. Ripke).

Schiedsrichter: Dirk Büscherhoff (SC Sternbusch). Sr.A.: Michael Hoppe (SV Hemmelte)/Denis Calakovic (SV Bethen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.