• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: Feldhaus schießt BVC ins Halbfinale

06.04.2010

CLOPPENBURG Erfolgreiches Osterwochenende für BVC-Fußballerinnen: Das Team des Trainergespanns Matthias Rieck-Göken/Ludwig Ferneding hat am Sonnabend mit einem 2:0-Heimsieg gegen den TSV Havelse das Halbfinale des NFV-Pokals erreicht und am Ostermontag das Nachholspiel bei der TSG Ahlten mit 2:0 gewonnen.

NFV-Pokal-Viertelfinale

BV Cloppenburg - TSV Havelse 2:0 (1:0). Die Gäste spielten zu Beginn zielstrebig nach vorne und überzeugten mit einer guten Spielanlage. Die Gastgeberinnen wurden lediglich einmal gefährlich – mit einem Freistoß Andrea Gökens (15.). Nur eine Minute später hatte Havelse die große Chance, in Führung zu gehen. Christina Kokenge überspielte mit einem Kopfball die eigene Torhüterin Jessica Meyer, und TSV-Spielertrainerin Yvonne Tünnemann setzte den Ball aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der 23. Minute konnte Meyer mit einer Glanzparade verhindern, dass Tünnemann, die allein auf die BVC-Torhüterin zulief, einnetzt. Zum Ende des ersten Durchgangs kam der BVC dann aber besser ins Spiel – was sich schnell auszahlen sollte. Ilka Feldhaus drückte einen Freistoß Kim Schlössers ins Tor (34.).

Nach der Pause übernahm Cloppenburg das Kommando – dennoch blieb der TSV gefährlich. In der 51. Minute tauchte Antje Schulz frei vor dem BVC-Gehäuse auf, wo sie ihre Meisterin in Jessica Meyer fand. Auf der Gegenseite schlug der BVC eiskalt zu. Ilka Feldhaus, von Andrea Göken freigespielt, erzielte aus zehn Metern Torentfernung das 2:0 (59.). In der Folgezeit hatte Havelse noch gute Chancen – und der BVC mit Jessica Meyer eine Torhüterin, die diese alle zunichte machte.

Tore:1:0, 2:0 Feldhaus (34., 59.).

BVC: Meyer - Sommer (74. Westerhoff), Diers, Kokenge, Niemeyer, Abramowski, Schlösser (77. Luker), Göken, Vaske, Vagelpohl, Feldhaus (69. Kleene).

TSG Ahlten - BV Cloppenburg 0:2 (0:2). Schon in der vierten Minute jagte Andrea Göken einen Freistoß aus 20 Metern Torentfernung ins Gastgeber-Gehäuse. In der 41. Minute konnte Ulrike Sommer nach einem Eckball nachlegen. So konnten sich die Gäste in Hälfte zwei darauf beschränken, ihre Führung zu verwalten.

Tore: 0:1 Göken (4.), 0:2 Sommer (41.).

BVC: Meyer - Sommer, Diers, Kokenge, Niemeyer, Vagelpohl, Schlösser, Mählmann (72. Luker), Göken (82. Abramowski), Westerhoff (70. Vaske), Feldhaus.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.