• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Finale um Kika-Cup steht fest

15.07.2016

Strücklingen /Harkebrügge /Molbergen Während die Fußball-Sportwoche des SV Strücklingen gerade gestartet ist, stehen in Harkebrügge die Teilnehmer am Finale um den Kika-Cup an diesem Freitag bereits fest. In der Molberger Sportwoche um den „Stevens-Super-Cup“ werden an diesem Freitag in der Gruppe A die Teilnehmer am Finale und dem Spiel um Platz drei an diesem Sonntag (16 Uhr und 14 Uhr) ermittelt.

Die traditionelle Sportwoche des SV Strücklingen begann mit dem Auftritt des Turniersiegers von 2015, dem Gastgeber SV Strücklingen. Gegen Eiche Ostrhauderfehn (Kreisliga Ostfriesland) übernahm der Hausherr sofort die Initiative und gewann souverän mit 4:0 (2:0). Hannes Kruse traf mit einem allerdings haltbaren Freistoß aus 25 Metern zum 1:0 (14.), ehe eine sehenswerte Kombination über Lars Niehaus und Timo Geesen von Frank Waden mit dem 2:0 beendet wurde (27.). Auch nach der Pause der über zweimal 40 Minuten laufenden Spiele bestimmte Strücklingen die Partie. Timo Geesen, der eine Ablage von Michael Kramer verwertete (51.), und Florian Schoon zum 4:0 (65.) sorgten für einen gelungenen Turnierstart. Günter Frerichs (Sedelsberg) war guter Leiter der fairen Partie.

Im zweiten Spiel dominierte BW Ramsloh gegen den SV Elisabethfehn mit einem 3:0 (1:0). Marcel Henken (14.), Jamie-Nicolai Greift (42.) und Kevin Binner (78.) trafen für Ramsloh, das spielerisch stets überlegen war. Elisabethfehn war sehr tief gestaffelt, lauerte auf Konter, die aber nur ganz selten für Gefahr sorgten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An diesem Freitag kommt es zu den Partien Eiche Ostrhauderfehn gegen BW Ramsloh (19 Uhr) und SV Strücklingen gegen SV Elisabethfehn (20.30 Uhr).

Das Finale um den Kika-Cup in Harkebrügge steht fest. An diesem Freitag um 19.30 Uhr werden sich der SV Petersdorf und der FTC Hollen gegenüberstehen. Der SV Petersdorf ging nach einem 5:2-Erfolg über den FC Sedelsberg in das Duell mit dem VfB Uplengen, der nach der 0:3-Niederlage gegen Petersdorf unbedingt einen deutlichen Sieg für den Einzug ins Finale benötigt hätte. Aber Florian Beeken (20.) und Alexander von Lewen (25.) sorgten mit dem 2:0 schnell für klare Verhältnisse zugunsten der Petersdorfer, die sich mit sechs Punkten sicher für das Endspiel qualifizieren konnten.

Gegner wird der FTC Hollen sein, dem ein 2:2 gegen die SG Gotano/Godensholt reichte. Allerdings brachten Jörg Thiecke (13.), und Renke Janßen (15.) die SG 2:0 in Front, die mit einem deutlichen Sieg ihrerseits ins Finale hätte einziehen können. Aber Tim Leuchters (25.) und ein Eigentor nach einer scharf hereingeschlagenen Flanke (55.) bescherte Hollen das 2:2 und die Finalteilnahme.

Die Molberger Sportwoche um den „Stevens-Super-Cup“ wird an diesem Freitag fortgesetzt. Um 18.30 Uhr kommt es zum Duell des SC Sternbusch und SW Lindern. Danach um 20 Uhr trifft der Gastgeber SV Molbergen auf den SV Peheim. Da beide Teams ihr erstes Gruppenspiel gewonnen haben, kommt es zu einem echten Endspiel um die Finalteilnahme. Molbergen hat mit einem 5:1 über Lindern – Peheim besiegte Sternbusch 2:0 – die bessere Ausgangslage.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.