• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BEZIRKSOBERLIGA: Franziska Willenbring präsentiert sich in toller Form

09.10.2007

KREIS CLOPPENBURG Erleichterung bei den Tischtennisspielerinnen BW Ramslohs: Nach zwei Auftaktniederlagen haben sie am Wochenende den ersten Punktgewinn gefeiert. Beim VfB Rajen erkämpften sie ein 7:7-Remis.

Frauen, Landesliga Weser-Ems: VfB Rajen - BW Ramsloh 7:7. Nach zwei Auftaktniederlagen konnten die Ramsloher Frauen mit dem Unentschieden beim Nachbarn Rajen endlich einen ersten Zähler einfahren. Nach den Doppeln stand es 1:1. Dann entwickelte sich eine Partie, die bis zum letzten Ballwechsel spannend war. Den kleinen Vorsprung, den Anastasia Gorodilow, Anne Hüntling und Ina Maar im ersten Durchgang erarbeiteten, machten Nicole Schmidt, Sonja Ahrens und Stephanie Vieweg umgehend wett. Lediglich Kreismeisterin Ina Maar punktete für die Saterländerinnen. Auch der letzte Durchgang endete remis. Den Siegen von Anne Hüntling und Anastasia Gorodilow standen zwei Niederlagen von Ewgenija Moor gegen Sonja Ahrens und Ina Maar gegen Nicole Schmidt gegenüber.

Bezirksoberliga Süd: VfL Wildeshausen - SV Molbergen 6:8. Es war ein hartes Stück Arbeit. In toller Form präsentierte sich Franziska Willenbring bei ihren drei Siegen und dem Doppelpunkt an der Seite Katharina Lohmöllers. Monika Brinkmann und Katharina Lohmöller gewannen je zweimal.

1. Bezirksklasse Ost: Jahn Delmenhorst III - BW Ramsloh II 8:3. Die Delmenhorster zeigten sich im oberen Paarkreuz überlegen. Gegen die Routiniers Regina Müller und Renate Lampe mussten Marina Winter und Christina Webert passen. Die Ehrenpunkte holten das Doppel Webert/Laub sowie Jana Laub und Sina Harms im Einzel.

Männer, Bezirksoberliga Süd: ESV Lingen - BV Essen 6:9. Drei klar gewonnene Doppel und zwei Einzelsiege im oberen Paarkreuz durch Manfred Garwels und Martin Hackmann brachten zunächst eine hohe Führung. Nach vier Niederlagen in Folge war die Partie wieder offen. Zu allem Überfluss zerbrach das Spielgerät von Ulli van Deest in zwei Hälften. Auf das obere Paarkreuz war auch im zweiten Durchgang Verlass. Schließlich fuhren Ulli van Deest – mit neuem Schlägerholz – und Ludger Engelmann die fehlenden Zähler zum Sieg ein.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: VfL Löningen - SV Höltinghausen 9:6. Höltinghausen trat ohne seinen Spitzenspieler Dieter Thoben an. Bei Löningen überzeugten  Alexander Kostka und Thomas Lampe. Mit ihren Siegen im Einzel und Doppel erzielten sie sechs Punkte. Die übrigen Zähler holten Reinhard Lampe, Günter Schute und Hartmut Maurischat.

VfL Löningen - Falke Steinfeld 9:7. Mit dem knappen Sieg gegen Steinfeld behauptete der VfL Löningen die Tabellenführung. Überragender Einzelspieler war Alexander Kostka mit zwei Einzelsiegen. Im Schlussdoppel machten die Routiniers Reinhard Lampe und Hartmut Maurischat den Sack zu.

TTC Staatsforsten - TTV Garrel-Beverbruch 3:9. Auch mit Bernard Tegeler musste Staatsforsten gegen den Nachbarn passen. Tegeler ließ beim Sieg gegen den jungen Patrick Gerken noch einmal sein Können aufblitzen, musste aber gegen Andreas Lüken eine Pleite einstecken.

BW Lohne II - STV Barßel 3:9. In einem spannenden Spiel mit sechs fünften Sätzen legte der STV mit drei Doppelsiegen den Grundstein zum Sieg. Neuzugang Frank Belling meisterte seine Aufgaben mit zwei Siegen. Jeweils einen Zähler holten Maik Strohschnieder, Christian Vocks, Manfred Pahlke und Sven Janssen.

TTV Cloppenburg II - GW Mühlen 8:8. Mit zwei Ersatzspielern schaffte Cloppenburgs Reserve ein Remis. Das Trio Christoph Tapke-Jost, Tuan-Anh Bui, Dominik Dubber hielt sich schadlos.

SV Höltinghausen - Falke Steinfeld 6:9. Die 3:0-Doppelführung reichte nicht zum Sieg. Nur Hannes Zurhake, Martin Meckelnborg und Aloys Pöhler waren auch im Einzel erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.