• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauen „fegen“ die Männer des SC Sternbusch weg

22.08.2005

CLOPPENBURG CLOPPENBURG - Die „Sternbuschfrauen“ haben dem Vorstand des SC Sternbusch demonstriert, wie mit Schrubber und Besen umgegangen wird. In einem Fußball-Einlagespiel am Sonnabend im Rahmen der Sportwoche siegten sie mit 3:1. Während die Frauen mit Besen ausgestattet waren, mussten die Männer mit Schrubbern versuchen, den Ball ins gegnerische Tor zu schieben. Das dies den Frauen deutlich besser gelang, lag nicht nur an der größeren Erfahrung im Haushalt, sondern auch im Einsatzwillen und der Unterstützung ihrer Fans.

„Alle Mannschaften haben beschlossen zu spielen“, sagte SC-Vorsitzender Hermann Busse vor dem Straßenpokalturnier mit elf Fußballmannschaften aus dem Sternbusch. Auch der Dauerregen konnte die Teams nicht aufhalten. Im Endspiel setzte sich die Gerhart-Hauptmann- Straße mit 3:1 gegen die Kleiber-/Sperling-/Sevelter Straße durch. Zur klar überlegende Siegermannschaft gehörten Bisar Duran, Ali Kaya, Faras Demir, Dauran Duran, Serdar Kaya, Fahri Mutlu, Dennis Stein, Ferdi Celik und Mehmet Kaya.

Bereits am Freitag fand ein Behörden-Fußballturnier statt. Katasteramt, Landkreis, Polizei, THW, Finanzamt und Amtsgericht kämpften um den Siegerpokal. Das Endspiel gewann die Polizeiauswahl nach Neun-Meter-Schießen mit 2:1 gegen das Amtsgericht. „Alle Mannschaften waren mit dem Ablauf des Turniers sehr zufrieden und wollen im nächsten Jahr wieder teilnehmen“, bemerkte Busse mit Stolz.

Ebenfalls fand am Freitag das Turnier der Sternbusch-Vereine statt. Der Tennisverein, die Interessensgemeinschaft, die Siedlergemeinschaft, der siebte Schützenzug, der Zug Sternbusch des Schützenvereins Nutteln und die Jugendtrainer nahmen teil. Sieger wurde die Siedlergemeinschaft, die ebenfalls nach Neun-Meter-Schießen mit 6:5 Toren gegen die Jugendtrainer gewannen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.