NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sv Hilkenbrook: Frauen gewinnen Landespokal

22.07.2015

Hilkenbrook Ehrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des SV Hilkenbrook. Vereinsvorsitzender Torsten Blömer nahm die Auszeichnungen vor. Helmut Kaiser wurde für 40 Jahre aktive Mitarbeit im Verein ausgezeichnet. Als Gründungsmitglied war er viele Jahre als zweiter Vorsitzender sowie als Platz- und Gerätewart tätig. Reinhard Wempe und Reinhard Steenken wurden für ihre zehnjährige aktive Mitgliedschaft im Verein jeweils mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Unter Moderation des Ehrenvorstandsmitglieds Bernd Düvel wurden dann zwei neue Posten im Vorstand besetzt. Zum stellvertretenden Jugendwart wurde Klaus Hüntelmann einstimmig gewählt, um die anspruchsvolle Jugendarbeit im Verein mit zu unterstützen. Hermann Janßen wird dem Vorstand in Zukunft als Webmaster für die vereinseigene Homepage zur Seite stehen. Hendrik Kaiser und Andrea Robbers wurden einstimmig in ihrer Funktion als Fußball-Jugendwart und als Leitung der Tischtennis-Abteilung bestätigt. Jan Book erklärte sich bereit, seine Aufgaben als Beisitzer für ein weiteres Jahr zu übernehmen. Danach möchte er seinen Posten für eine Neubesetzung zur Verfügung stellen.

In einem kurzen Bericht fasste Torsten Blömer anschließend die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres zusammen. Höhepunkte waren unter anderem die Sportwoche, der Sportlerball und das Hallendorfpokalturnier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carina Meiering von der Tischtennisabteilung berichtete über zahlreiche Erfolge. So spielte die erste Damenmannschaft eine sensationelle Saison und holte sich überraschend den Landespokalsieg in Gifhorn. Auch die Herrenmannschaft spielte eine erfolgreiche Saison und holte sich erneut den Titel in der 2. Kreisklasse Nord.

Über das Abschneiden der Fußballmannschaften berichtete Fußballobmann Hans Wilhelm Schwarte. Die 1. Herrenmannschaft belegte den zweiten Platz in der 2. Kreisklasse Emsland Nord und verpasste nur knapp den Aufstieg. Die E-Juniorinnen holten sich die Meisterschaft in der Kreisliga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.