NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL A-J: Friesoythe fegt DSC Oldenburg vom Feld

01.10.2009

KREIS CLOPPENBURG So kann’s weitergehen: Sowohl die A-Junioren- als auch die B-Junioren-Handballer der HSG Friesoythe haben am Wochenende ihre Landesliga-Partie gewonnen. Auch die Garreler C-Juniorinnen waren erfolgreich. Dagegen mussten sich die A-Juniorinnen des BVG deutlich geschlagen geben.

Landesliga, A-Junioren

HSG Friesoythe - DSC Oldenburg 48:33 (24:15). Die Gastgeber kamen mit ihrem Tempospiel zu einfachen Toren, spielten aber in der Abwehr nicht konsequent genug. So stand es nach zehn Minuten 10:10. Dann stellten die Friesoyther um, und es lief auch in der Defensive. Besonders Andrej Kunz zwang den Gegner immer wieder zu Fehlern. Die HSG erlaubte sich dagegen kaum noch Fehler und spielte sich noch vor der Pause einen Neun-Tore-Vorsprung heraus. Nachdem Jonas Alberding das Feld verletzt verlassen hatte, trieb Steffen Witte die HSG mit Tempohandball nach vorne. So kamen die Gastgeber zu einem ungefährdeten Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG: Patrick Fründt, Tim Lüthje - Jonas Alberding (7), Jan-Hendrik Hardenberg (2), Philipp Seifert (1), Steffen Witte (12), Andrej Kunz (9), Jacky Khew (2), Phillip Binder (13), Kai Sommer.

Landesliga, B-Junioren

HSG Grönegau-Melle - HSG Friesoythe 22:25 (10:8). Den Gastgebern fehlte lange die letzte Konsequenz im Spiel, so dass sie lange einem Rückstand hinterherliefen (1:3, 6:8, 8:10). Nach der Pause lief es für die HSG besser: Tim Fröhlich konnte die Angriffsaktionen der Meller immer wieder stören und brachte den Friesoythern so Ballgewinne ein. Die Gäste glichen aus (20:20), um sich schließlich selbst einen kleinen Vorsprung herauszuspielen und den über die Zeit zu bringen (25:22).

HSG: Marvin Rolfes - Jens Rauer (2), Tim Fröhlich (4), Hannes Paul (1), Evgenij Knaus, Kai Sommer, Steffen Witte (10), Andrej Kunz (5), Jacky Khew, Florian Pest (3).

Oberliga, A-Juniorinnen

BV Garrel - TV Oyten 25:40 (14:21). Die Mannschaft von Trainerin Birgit Deeben, die auf mehrere Stammkräfte verzichten musste, hielt zu Beginn mit (9:9). Ab Mitte der ersten Hälfte lief bei den Garrelerinnen dann aber kaum mehr was zusammen: Sie vergaben zahlreiche Chancen und fielen durch unzureichendes Deckungs- und Rückzugsverhalten auf. So konnte der TV Oyten schnell davonziehen (21:14). In Hälfte zwei wurde es nicht besser: Der BVG hatte der Mannschaft aus der Nähe von Bremen kaum mehr etwas entgegenzusetzen. „Unsere junge Mannschaft muss gegen die starken Teams der Oberliga viel Lehrgeld zahlen,“ sagte Deeben.

BVG: Laura Krogmann, Carolin Hogeback - Alisha Aumann (9), Maike Deeben (5), Rebecca Svoboda (3), Johanna Koopmeiners, Lisa Möller, Ellen Tiedeken (2), Katja Kuhlmann, Saskia Zygielo (1), Laura Böhmann (4), Stefanie Thoben (1), Franziska Haase, Lorena Tebben.

Landesliga, C-Juniorinnen BV Garrel - TV Dinklage: 34:19 (16:12). Das Team von Trainer Dirk Maschke führte zwar zur Pause (16:12), drehte in der zweiten Halbzeit aber noch einmal so richtig auf. Kristina Kallage stellte die Gäste mit ihren Finten vor unlösbare Aufgaben.

BVG: Angelika Tugobizki - Marie Hempen (1), Janine Rolfes, Lisa Nienaber, Svenja Ruhöfer (3), Franziska Diekmann (1), Tina Deeben (5), Milena Markus (6), Corinna Kampe (2), Luisa Hogeback (5), Christina Kallage (11).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.