• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kämpferqualitäten sind jetzt gefragt

01.03.2019

Friesoythe Zum Start der Rückrunde in der Fußball-Landesliga muss Hansa Friesoythe reisen. An diesem Sonntag um 15 Uhr tritt das Team von Trainer Hammad El-Arab beim Tabellenzwölften TSV Wallenhorst an.

Der Aufsteiger belegt derzeit den ersten der fünf Abstiegsränge und ist somit eine klare Wegmarke für Hansas Saisonziel. „Wir wollen Wallenhorst auf Distanz halten und natürlich gern auch den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter ausbauen“, gibt El-Arab als Marschroute für den Sonntag aus. Er weiß aber auch, dass das alles andere als einfach wird. „Jeder weiß, wie Aufsteiger kämpfen, gerade im ersten Jahr, um die erreichte Klasse zu halten“, sagte El-Arab. Das anschaulichste Beispiel dafür bekam Hansa im Hinspiel serviert. Das gewann Wallenhorst mit 2:1 durch einen Treffer in der Nachspielzeit.

„Wir wollen in der Rückrunde zeigen, dass wir uns auch kämpferisch weiter entwickelt haben und uns so ein Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen lassen“, erklärte der Trainer. „Wir müssen beide Gesichter zeigen, das spielerische und das kämpferische. Die Hinrunde hat uns in einigen Spielen gezeigt, dass wir uns den Fußball auch erarbeiten müssen.“

Aus der Wintervorbereitung hat er in dieser Hinsicht einige positive Aspekte mitgenommen. So hätten die Unentschieden gegen Oberligist VfL Oythe und Regionalligist SW Rehden (jeweils 3:3) gezeigt, dass Hansa auch höherklassigen Mannschaften spielerisch Paroli bieten könne.

Verzichten muss Hammad El-Arab auf Magnus Schlangen, der nach seiner Langzeitverletzung (Schambein) schon an der Vorbereitung wieder teilgenommen hatte. „Vorgestern hat es aber einen kleinen Rückschlag gegeben, deshalb wollen wir jetzt kein Risiko eingehen“, sagt El-Arab. Für den ebenfalls verletzten Torwart Dennis Panzlaff wird Julian Sebastiany im Aufgebot stehen. Verteidiger Hendrik Diekmann muss noch eine Gelbsperre aus der Hinrunde absitzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.